Indonesien-Forum (http://www.indonesien-forum.de/wbboard/index.php)
|- Bali-Forum (http://www.indonesien-forum.de/wbboard/board.php?boardid=2)
|-- Tulamben und Schnorcheln (http://www.indonesien-forum.de/wbboard/threadid.php?boardid=2&threadid=8911)


Geschrieben von Diddi am 13.04.2007, 10:37:

Tulamben und Schnorcheln

Hallo Bali-Fans !
Wir, Claudia und Dieter,ca. 50, sind neu im Forum und wollen im Juni / Juli zum ersten Mal nach Bali. Wir sind zwar nicht ganz unerfahren was Asien betrifft, da wir schon zweimal (begeistert!) in Thailand waren, aber haben noch gar keine Vorstellungen was uns in Bali erwartet.
In unserer Bekanntschaft kann uns auch keiner Tipps geben, aber Claudias Traum ist Bali schon seit Jahrzehnten ... Also hoffen wir auf eure Tipps und Ratschläge !!!
Claudia ist 'nur' Schnorchlerin. Ich bin Tauchanfänger mit PADI OW-Schein und ca. 20 Tauchgängen, schnorchle aber mindestens genauso gern und bin gerne stundenlang mit der UW-Kamera (Fotos) im Wasser.
Unser Reisebüro kümmert sich zur Zeit und hat uns Tulamben und Nusa Dua (Ina Putri Bali) vorgeschlagen und einen Request laufen. Eine Flug-Option (bis Montag, 16.4.) komplett mit Singapur Airlines haben wir schon. Unsere Fragen:
1. Ist Tulamben etwas für uns, kann man dort auch ausgiebig schnorcheln, sind von dort aus auch Ausflüge ins Innland (Landschaft, Kultur,...) möglich ?
2. Sollte man zusätzlich eine kleine Rundreise buchen ?
3. Ist Nusa Dua lohnenswert ?
Gruß an alle BALI-Fans !
Claudidatsch


Geschrieben von Wolfgang Kuestermann am 13.04.2007, 15:05:

 

hallo,
wenn ihr tauchen/schnorcheln wollt, ist Nusa Dua ein ausgesprochen ungünstiger Wohnort.
Das Wrack in Tulamben liegt nicht so tief, so dass es auch für Schnorchler intressant ist. Allerdings ist sonst in der Gegend nicht viel los. Ein weiteres Wasserrevier wäre Menjangan ganz im Norden. Für Ausflüge im Inland empfehle ich das zentral gelegene Ubud, von wo aus man auch in ca. einer Stunde verschiedene Strände erreicht.
Unterkünfte sind auf Bali überhaupt kein Problem, also legt euch nicht auf einen Ort fest.

Wolfgang


__________________
http://www.hawoky.de/reise.htm


Geschrieben von HortMike am 13.04.2007, 16:11:

 

Zwei ideale Ausgangspunkte zur Erkundung der Unterwasserwelt von Bali sind Lovina Beach (z.B. Wisnu Dive Resort) im Norden und Padang Bai (z.B. OK Divers) im Süden der Insel. Hab ich mir zumindest sagen lassen

Bali hat so viele schöne und interssante Gegenden, da ist eine Rundreise/Privat Tour einfach Pflicht


__________________

Das beste im Leben sind echte Freunde.....


Geschrieben von Tofi am 14.04.2007, 11:33:

 

Hallo,

ich bin gerade in Tulamben.

Schnorcheln ist klasse. Niocht nur am Wrack, sondern auch sonst. Haigarantie!

Leider ist es hier sehr langweilig (ich surfe vor lauter Langweile im Internet fuer 500 die Minute). Du kannst Abends nix machen.

Tauchen ist klasse!

Der Kiesstrand ist natuerlich ein dicker Minuspunkt! Teilweise gefaehrlicher Einstieg ins Wasser!

Preise sind auch happig! bezahle fuer das Fan Zimmer (kaltes Wasser, Minifruehstueck, Sauberkeit so lala) 130.000!!! Da kriege ich as sehr gehobenes in Kuta oder Legian fuer da Geld!

Ich habe mal ueber mehrere Tage versucht in der Blue Lagoon zu schnorcheln (Padang Bai). Das ist vom Strand aus nicht moeglich. Viel zu gefaehrlich!

Nusa Dua ist ein Hotelgetto ala Dom. Rep. das kannst du dir schenken.

Wenn du ein Tropemparadies ala Thailand sucht: Das ist einmalig auf der Welt. Du wirst es nicht nochmal finden!


Geschrieben von balikus am 14.04.2007, 13:13:

  Tulamben

Zitat aus einem früheren Beitrag von mir:

Noch ein Tip:

Wenn du deine eigene Ausrüstung mitnimmst, keine Hallenflossen, sondern auf jeden fall Füßlinge, sonst gibt es reichlich Fußmassage. Dieser Spot ist aber auch herlich für Familienmitgleider, die selbst nicht tauchen, denn es läßt sich gemütlich schnorcheln. Tiefe ca. 5-23 Meter, länge um die 100 Meter, Wellgang keiner bis sehr wenig, Sicht super gut, mind. 30 Meter. Die Strömung beim Aufstieg war für meinen Buddy ein wenig zu stark, er hatte nicht so viele Etappen bei der Tour de france hinter sich, da mußten wir einen anderen Weg nehmen, sonst aber alles easy.

Viel Spaß

Gruß
Kai


Geschrieben von Martin Heller am 15.04.2007, 14:37:

 

Schnorcheln in Tulamben kann ich nur empfehlen: handzahme Fische, Haie, Federsterne usw.
Rechts vom Wrack sind schöne Korallengärten im Flachwasser.

Zitat:
Original von Tofi Ich habe mal ueber mehrere Tage versucht in der Blue Lagoon zu schnorcheln (Padang Bai). Das ist vom Strand aus nicht moeglich. Viel zu gefaehrlich!
Da hast du wohl Pech mit den Wellen gehabt!
Normalerweise kommt man gut vom Strand aus ins Wasser. Bei Wellengang empfiehlt es sich, eine Pause zwischen zwei Sets abzuwarten. Nur an ganz ungünstigen Tagen muss man unverrichteter Dinge umkehren.

Auch in Tulamben kann man Wellen haben, die den Einstieg problematisch machen.

Die anderen Strände von Padang Bai sind übrigens auch zum Schnorcheln geeignet, vor allem Bias Tugel, obwohl dort die Wellen grundsätzlich stärker sind als in der Blauen Lagune.

Unterwasserbilder aus Padang Bai und Tulamben auf meinen Fischseiten.


__________________
Martins Homepage


Geschrieben von Diddi am 15.04.2007, 17:55:

 

WOW,
unsere Idee, zum ersten Mal im Sommer nach Bali zu fliegen und Thailand untreu zu werden , ist gerade mal eine Woche alt. Im Forum sind wir erst ein paar Tage und schon so von euren Antworten begeistert uns gespannt, dass die Reise seit Samstag gebucht ist !! Weiter so, gebt uns Tipps, was wir auf keinen Fall verpassen sollten. Derzeitige Planung: Nach 3 Tagen in Sigapur erst einmal 5 Tage Rundreise durch Bali, dann eine Woche Tulamben (Schnorcheln und Tauchen) und die restlichen 1,5 Wochen im Süden - dann schon mit vielen Über- und Unterwasserfotos für kalte Winterabende zurück in der Heimat
Wir freuen uns auf weitere Tipps,
Claudia und Dieter


Geschrieben von Martin Heller am 15.04.2007, 19:37:

 

Oh Schreck, eine Woche Tulamben!

Der Ort bietet so wenig außer Tauchen, dass mir schon zwei Übernachtungen zu viel wären.
Dann doch lieber ein paarmal die Fahrt von Padang Bai zur Nordküste in Kauf nehmen. Oder von Candi Dasa aus, wo die Quartiere wohl zur Zeit ein noch besseres Preis-Leistungs-Verhältnis bieten, aber abends auch nicht viel los sein dürfte (?)
Schließlich gibt es auch im Süden Ostbalis einige interessante Tauch- und Schnorchelplätze.


__________________
Martins Homepage


Geschrieben von Tofi am 16.04.2007, 02:07:

 

Ich kann mich nur anschließen. Wohne in Padang Bai und fahr von dort mit dem Moped nach Tulamben. In Tulamben gibt es nichts!!


Geschrieben von bikebruckmuehl am 16.04.2007, 09:57:

 

Hallo Claudia und Dieter,

letztes Jahr war ich, viel länger als geplant, weil es mir so gut gefallen hat, in Amed im Nord-Osten. Das liegt ein wenig östlich von Tulamben. Von hier aus könnt Ihr mal auf die Schnelle nach Tulamben zum Wrack.
Hier im Nord-Osten ist das Wasser sehr ruhig.
Ich habe mich von einem Fischer noch etwa 5 km weiter von Amed aus nach Osten fahren lassen. Hier liegt ein japanisches Kriegsschiff direkt an der Küste vor einem schönen Sandstrand. Man kann es beim Schnorcheln an einer Stelle berühren, so flach liegt es. Hier gibr es viel schöne Korallen und unzählige Fische, einfach faszinierend.
Von Amed könnt Ihr auch ein paar schöne Ausflüge Richtung Süden machen. Da kommt Ihr nach Tirtagangga und Amlapura und durch tolle Reisterassen. Auch ein in einen Berg in sieben Stufen angelegter Tempel (800 Stufen, schweißtreibend, aber klasse) gibt es auf dem Weg.

Hi Tofi,
Du kommst gut vom Strand aus zum Schnorcheln. Wenn Du den kleinen Strand ganz bis hinten durch gehst. Da ist eine Schneise im Riff, wo Du rein kannst.

Liebe Grüße
Bernhard


Geschrieben von Michael123 am 16.04.2007, 14:46:

 

Ich würde mich freuen wenn du uns sagen könntest wo genau da Wrack liegt bzw. von wo aus man es errreicht


Geschrieben von BrunoBali am 16.04.2007, 15:30:

 

Das Wrack ist beginnt ca. 50 Meter vom Ufer weg. Es liegt paralell zum Steinstrand.

Falls Du mehr Infos brauchst: hab vorhin mal «map liberty tulamben» gegoogelt, da findest Du alle Infos.
Bruno


Geschrieben von Tofi am 16.04.2007, 19:23:

 

Da wo die ganzen Taucher sind ist das Wrack. Du kannst es auch erkennen wenn du den Steinstrand nach Norden läufts, da wo am meisten Leute am Strand sind. Ansonsten einfach fragen.


Geschrieben von Michael123 am 16.04.2007, 21:24:

 

Ja danke aber ich meinte jetzt eigentlich eher dieses japanische Wrack was man auch beim Schnorcheln sehen kann, ihr sprecht jetzt ja von der Liberty oder?


Geschrieben von bikebruckmuehl am 16.04.2007, 23:35:

 

Hi,

ja, die Antworten beziehen sich auf die Liberty in Tulamben.
Das japanische Wrack liegt ca. 5 km östlich von Amed, ca 20 m weg vom Sandstrand. Die Ortschaft in der Nähe heißt, glaube ich Selang, da ist auch eine Anlage am Hang, die heißt, denke ich, Good Karma Bungalows.
Auf dem Wasserweg dahin, bei Jemeluk, gibt es schöne Korallen zum Schnorcheln, so auch einen knallgelben Korallenstock. Das wissen aber alles die Fischer in Amed. Von Amed bis Selang gibt es auch gehobenenere Anlagen, vielmals in Verbindung mit Wellness, Joga, Ayuveda etc., sehr schön gelegen.

Liebe Grüße
Bernhard

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 by WoltLab