CMS-MEDIEN Webhosting-Pakete - Infos hier !

Registrierung Kalender Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Startseite
Indonesien-Forum » Speisen, Rezepte und Getränke aus Indonesien » Soto Ayam gefällig? » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag
Candidasa
Foren Doppel-As



Dabei seit: April 2008
Herkunft: Deutschland
Beiträge: 157

Candidasa ist offline
  Soto Ayam gefällig?Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Lust auf Hühnersuppe?

SOTO AJAM

Zutaten:

Salz
Knoblauchzehen: 3
Pfeffer
Suppenhuhn: 1
Pflanzennöl
Sojabohnensprossen
Porree: 1 Stange
Kleine Zwiebel: 1
Daon Salam oder Lorbeerblatt: 1
Djahe (Ingwer), gemahlen: 1 TL
Kunjit (Gelbwurzel) gemahlen: 1 TL
Laos (Galanga), gemahlen: 1 TL
Sereh (Zitronengras)gemahlen: 1 TL
Blattsellerie



Zubereitung:

Das Huhn in leicht gesalzenem Wasser gar kochen. Inzwischen Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer, Gelbwurz, Galanga und Zitronengras fein hacken. Diese Mischung in 2TL. Öl braten und zu dem köchelnden Huhn geben. Je nach Größe etwa 60 Minuten ziehen lassen. Dann das Huhn aus der Bouillon nehmen und von Haut und Knochen befreien. Das Fleisch in kleine Stücke schneiden, die Bouillon mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Sojasprossen kurz unter heißem Wasser abspülen. Sellerieblätter auch fein schneiden. Porree- und Sellerieblätter in die Bouillon geben und mit Reis oder Lontong servieren. Extra Zutaten: kleine Würfel beinahe gar gekochter Kartoffeln (Kentang) - chinesische Nudeln Su-Un (ganz dünne weiss-glasige , welche in heißem Wasser innerhalb von 10 Minuten ohne zu kochen garen.
Ein hart gekochtes Ei dazu und fertig ist die leckerste Hühnersuppe!

Guten Appetit!

28.09.2009, 17:18 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Candidasa senden
jermandragon
Senior Mitglied




Dabei seit: August 2006
Herkunft: Jerman
Beiträge: 52

jermandragon ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ja, Soto ist immer lecker.

Aber auf keinen Fall Lorbeer an Stelle von daun salam
verwenden. Das gibt einen völlig fremden Geschmack

16.10.2009, 21:58 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an jermandragon senden Homepage von jermandragon
pingerlo
Haudegen




Dabei seit: Juli 2002
Herkunft: Österreich
Beiträge: 701

pingerlo ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

was ist der unterschied zwischen einem lorbeerblatt und daun salam?

gruss michael


__________________

16.10.2009, 23:59 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an pingerlo senden
jermandragon
Senior Mitglied




Dabei seit: August 2006
Herkunft: Jerman
Beiträge: 52

jermandragon ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Daun Salam wird auch als indonesischer Lorbeer bezeichnet und eigentlich auch so verwendet, aber geschmacklich gibts da einen gewaltigen Unterschied. Daun salam ist wesentlich lieblicher und nicht so erschlagend wie echter Lorbeer.

17.10.2009, 13:01 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an jermandragon senden Homepage von jermandragon
pingerlo
Haudegen




Dabei seit: Juli 2002
Herkunft: Österreich
Beiträge: 701

pingerlo ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

anke fuer die antwort

gruss michael


__________________

17.10.2009, 17:59 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an pingerlo senden
kembang
Kaiser



Dabei seit: Oktober 2004
Herkunft:
Beiträge: 1065

kembang ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo.

Sollten die Hühnerknochen nicht zerschlagen und MITGEKOCHT werden ? Auf Bali nimmt man gerne ein balinesisches Huhn, da die Qualität sehr gut ist. Soto Ayam esse ich immer gerne außerhalb der Touristenrestaurants, da der Geschmack des Soto Ayam in den Rumah makan oder bei balinesischen Freunden einfach EINMALIG LECKER ist. In Deutschland greife ich aber gerne auf das Rezept von Candi zurück.

Viele Grüße,

-- Kembang --


__________________
Lächeln bringt meist mehr als 1000 Worte.

18.10.2009, 09:27 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an kembang senden
jermandragon
Senior Mitglied




Dabei seit: August 2006
Herkunft: Jerman
Beiträge: 52

jermandragon ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Das mit den Knochenzerschlagen würde ich sein lassen, die splittern so doll

Aber wir machen Soto meistens nicht aus einem ganzen Huhn, sondern nur aus Flügeln und Beinen.

Ich denke mal der hauptsächliche Geschmack kommt vom Hühnerfett und den Gewürzen.

Auf jeden Fall lecker (nikmat) und leicht zu kochen.

18.10.2009, 20:07 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an jermandragon senden Homepage von jermandragon
MalteG
Junior-Mitglied



Dabei seit: Februar 2011
Herkunft: Deutschland
Beiträge: 10

MalteG ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hey Candidasa,

das Rezept hört sich wirklich gut an, nur leider mag ich keinen Ingwer. Schmeck man ihn sehr heraus oder kann man anstelle des Ingwers ein anderes Gewürz nehmen oder ihn gar weglassen?
Über eine Antwort wäre ich sehr dankbar und würde die Leckerei gerne nachkochen.

Viele Grüße,
Malte


__________________
Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher! (Brecht)

16.02.2011, 11:27 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an MalteG senden
  « Vorheriges Thema Nächstes Thema »
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:

Anzeigen:



AGENTUR::BALI-INFO::MAGAZIN::TWITTER::

Powered by: Burning Board © 2001 WoltLab GbR
Das Forum ist ein Service von
CMS-MEDIEN ++Agentur für Kommunikation++

All rights reserved. Copyright by CMS-MEDIEN AGENTUR

Impressum
Nutzungsbedingungen