CMS-MEDIEN Webhosting-Pakete - Infos hier !

Registrierung Kalender Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Startseite
Indonesien-Forum » Gesundheit » Vermehrt Chingungunya Fieber auf Bali & Java » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag
soulmate
Foren As




Dabei seit: Mai 2007
Herkunft: NRW
Beiträge: 119

soulmate ist offline
Vermehrt Chingungunya Fieber auf Bali & JavaAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Das Fieber ähnelt dem Dengue Fieber, daher ist dringend geraten per Bluttest Dengue, Malaria etc. auszuschließen.
Es gibt keinen Impfstoff und kein spezifisches Medikament.
Inukabtionszeit ca. 8-12 Tage, Krankheitsverlauf: starke (!!) Gliederschmerzen.

weitere infos:
http://www.muecken.org/chikungunya-fieber

UNBEDINGT auf ausreichenden Schutz gegen Stechmücken achten!!!

(Im Raum Singaraja berichtet mein Mann bereits von immer mehr Fällen, und im Süden tritt es schon vermehrt auf)

Das ist keine Panikmache, nur der dringende Hinweis auf ausreichend Schutz....bitte...

05.03.2010, 16:06 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an soulmate senden Homepage von soulmate
Heikebali
Foren Gott




Dabei seit: März 2004
Herkunft: Deutschland/ NRW
Beiträge: 2022

Heikebali ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Danke für die Info!!!!

Mögen diese Mücken nicht gegen Softel resistent sein...
und sie sind auch tagaktiv??? Na, toll!

Lieben Gruß von Heike


__________________
" Die besten Entdeckungsreisen macht man, indem
man die Welt mit neuen Augen betrachtet. "
( Marcel Proust )

05.03.2010, 16:21 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Heikebali senden
kembang
Kaiser



Dabei seit: Oktober 2004
Herkunft:
Beiträge: 1065

kembang ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Danke an Soulmate für den Tipp :-)

Richtig, der beste Schutz vor einer Infektion ist die Vermeidung von Mückenstichen.

@Heike, @Alle ...

Versucht es doch einmal mit :

Zitat:
Original von kembang
Auf den Märkten auf Bali gibt es eine Gemüsesorte, welche aussieht wie eine Gurke und viele kleine Auswüchse hat. Die Balinesen benennen dieses Sayur als Peijä, Peja, Peije .... , welches viele Bitterstoffe enthält. Die Balinesen sind sich unbedingt einig darüber, daß dies ein gutes Mittel gegen die Mücken ist. Durch wässern werden sehr viele dieser Bitterstoffe vor dem Kochen herausgewaschen. Ich glaube aber, daß es gerade diese Stoffe sind, welche durch Ausdünstung durch den Menschen die Mücken fernhält. Öfters habe ich dieses Gemüse als Beilage zu meinem täglichen Nasi Campur erbeten.



Außerdem macht dieses Gemüse eine schlanke Taille ;-)

Viele Grüße,

-- Kembang --


__________________
Lächeln bringt meist mehr als 1000 Worte.

06.03.2010, 10:38 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an kembang senden
soulmate
Foren As




Dabei seit: Mai 2007
Herkunft: NRW
Beiträge: 119

soulmate ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hi Kembang,

das müsste Bittermelone sein. Frisch sehr (!!!) bitter, als Tee zu geniessen und als Gemüse-Beilage sehr lecker!

Ich wusste nicht, dass der Verzehr auch gegen Mücken hilft, aber gut zu wissen. Danke dafür!

06.03.2010, 17:22 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an soulmate senden Homepage von soulmate
Kilat
Mitglied



Dabei seit: Februar 2007
Herkunft:
Beiträge: 25

Kilat ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

in Kampung wird erzählt das jeden Tag ein Glas Saft aus Daun Sembung
die Mücken fern hält.
Das Zeug ist echt bitter. Die Blätter werden gepflückt,in Wasser ausgewrungen und danach wird das "giftgrüne" Wasser getrunken,uuuaaarrr.
Sehr bitter,
ist aber noch mild im Vergleich zu Daun paya.
Daun paya senkt das Fieber und soll Dich bei Gesundheit halten und es macht den Körper sehr schnell wieder alkalisch
(meine eigene Sicht ) aber dieser Sud ist das heftigste was ich je getrunken habe.
So bitter das ich mich noch 15min später geschüttelt habe weil es so bitter in mir wiederhalte.
Mein Schwiegerpa ist lieber ein paar Tage mit Fieber im Bett als Daun paya zu trinken...
Jeder so wie er es mag.
Einfach mal in Kampung ausprobieren

Liebe Grüße an Alle,
Markus


09.03.2010, 20:01 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Kilat senden
soulmate
Foren As




Dabei seit: Mai 2007
Herkunft: NRW
Beiträge: 119

soulmate ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Anmerkung: die ganzen Namen sind am Ende immer BITTERMELONE

Das scheint das Gemüse der Stunde zu sein. Medizin ist eben bitter, auch auf Bali

Ich werde mich trotzdem gegen Typhus impfen lassen und auch gegen Tollwut (siehe anderer Beitrag zu diesem Thema).


10.03.2010, 09:40 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an soulmate senden Homepage von soulmate
soulmate
Foren As




Dabei seit: Mai 2007
Herkunft: NRW
Beiträge: 119

soulmate ist offline
  linksAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

http://www.schuldes.org/philherbs/bittermelone.html

13.03.2010, 21:54 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an soulmate senden Homepage von soulmate
Kilat
Mitglied



Dabei seit: Februar 2007
Herkunft:
Beiträge: 25

Kilat ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

@Soulmate,

Wahrlich ein interessanter Link,
vielen Dank,
LG
Markus

14.03.2010, 09:04 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Kilat senden
kembang
Kaiser



Dabei seit: Oktober 2004
Herkunft:
Beiträge: 1065

kembang ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo Zusammen.

Hallo Putu.

Vielen Dank für den Link. Genau so sieht auch die Peja aus, die ich meine :-) Gerne lasse ich mir von älteren Balinesen verschiedene Gemüse zubereiten, die von Touristen wohl nicht gegessen werden. ( Singkong / Ubi Kaju, Terong oder auch die junge Jackfrucht ist als Gemüse sehr lecker :-) Gut zu wissen, wenn dann zB. Peja oder Sembung auch noch die Mücken abhalten.

Hallo Markus.

Daun Sembung, also die Blätter von Sembung werde ich bald als Saft auf Bali testen. Toll wenn man Tipps ( hier gegen Mückenstiche ) in diesem Forum bekommt :-)

Schade, daß viele Pflanzen, nicht nur auf Bali, in die Vergessenheit geraten oder ausgerottet werden.

Viele Grüße,

-- Kembang --



__________________
Lächeln bringt meist mehr als 1000 Worte.

14.03.2010, 09:20 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an kembang senden
kembang
Kaiser



Dabei seit: Oktober 2004
Herkunft:
Beiträge: 1065

kembang ist offline
  Daun SembungAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Kilat
.. jeden Tag ein Glas Saft aus Daun Sembung die Mücken fern hält. Das Zeug ist echt bitter. Die Blätter werden gepflückt,in Wasser ausgewrungen und danach wird das "giftgrüne" Wasser getrunken,uuuaaarrr.



Hallo.

Wer gerne starken Kaffee ohne Milch und Zucker trinkt, braucht sich geschmacklich vor der giftgrünen Brühe nicht zu fürchten. Schlimm fand ich es jedenfalls nicht.

Anmerken möchte ich aber, daß Daun Sembung nicht nur die Mücken fern hält, sondern auch eine leicht abführende Wirkung hat.

Viele Grüße,

-- Kembang --


__________________
Lächeln bringt meist mehr als 1000 Worte.

22.04.2010, 09:34 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an kembang senden
  « Vorheriges Thema Nächstes Thema »
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:

Anzeigen:



AGENTUR::BALI-INFO::MAGAZIN::TWITTER::

Powered by: Burning Board © 2001 WoltLab GbR
Das Forum ist ein Service von
CMS-MEDIEN ++Agentur für Kommunikation++

All rights reserved. Copyright by CMS-MEDIEN AGENTUR

Impressum
Nutzungsbedingungen