CMS-MEDIEN Webhosting-Pakete - Infos hier !

Registrierung Kalender Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Startseite
Indonesien-Forum » Bali-Forum » Eine Empfehlung: Pura Pande Tamblingan » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag
Kilat
Mitglied



Dabei seit: Februar 2007
Herkunft:
Beiträge: 25

Kilat ist offline
  Eine Empfehlung: Pura Pande TamblinganAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo an Alle,

ich wollte Euch von einer neugebauten bzw. neuumgebauten Tempelanlage am Fusse des Sees " Danau Tamblingan" berichten.
Mich wunderte es dass noch keiner davon berichtet hat.
Sie wurde dieses Jahr im Juni eingeweiht.
Es ist der Pura Pande Tamblingan.
Die Anlage befindet sich direkt am südlichen Flussufer umgeben von Grün.
Eine wirklich schöne Landschaft. Schwere und große Bäume überziehen die Hügellandschaft und neblige Wolken teilen sich an Ihren Kronen.
Keine Hütte, Kein Dorf nicht mal eine asphaltierte Strasse führt dorthin.
Hingelangen tut Ihr über dass Dorf Tamblingan.
50-100m vor dem See Tamblingan gibt es rechts einen Weg. Dort könnt Ihr auch weiterhin mit dem Auto fahren. Der Weg führt durch 5-10 min. reinen Wald.
Linke Hand taucht immer wieder der See auf. Der Weg endet direkt beim Tempel.
Ebenso könnt Ihr mit einem einheimischen Holzboot Euch von Tamblingan zum Pura fahren lassen, ohne Motor. Dabei könnt Ihr die Seelandschaft geniesen. Ich glaube ein dritte Möglichkeit besteht darin einen Guide sich im Dorf Tamblingan zu nehmen um dann direkt durch die Wälder zum Pura zu gelangen. Sicherlich auch ein Traum.
Guides befinden sich an dem Wiesenparkplatz noch weit vor dem See.

In dem südlichen Gebiet am Seeufer wurden in vergangener Zeit verteilt alte Steingefässe gefunden darunter befindet sich ein Spezielles welches sich von selbst mit Wasser füllt. Dieser Steintrog befindet sich zentral in der Tempelanlage inkl. Steinamboss.
Ebenso wurden überall verteilt alte Eisenschlackereste gefunden sowie
Ambosse aus Stein.
Die Anlage wurde ganz speziell zu Ehren Gott Brahma - Gott des Feuers, Ida Ratu Bagus Pande seinem Sohn und Assistenten und Ratu Lingsir (weiser,alter Mann in der Schmiede) errichtet. Ebenso denke ich für die Vorfahren der Eisenschmiede welche dort lebten und Eisen und Metall bearbeiteten. Ihr könnt dort eine wirklich schöne und neugebaute Tempelanlage betrachten. Im östlichen Bereich befindet sich unter einer Bale eine traditionelle, aufgebaute Schmiede.
Luftzufuhr für das Schmiedefeuer gelangt durch zwei vertikale Holzkolben manuell. Die Schmiedeesse (Tungku/Pon) selbst ist aus Backstein gemauert. Die Statue welche auf der Esse ruht soll Gott Brahma darstellen der über das Feuer wacht. Ein runder Richtamboss und ein Natursteingefäß mit Wasser gefüllt zum Härten des Metalls runden die die Einfachheit der Schmiede ab.
Zum ersten Mal begegnete ich dort auch einer Lingga Yoni, tronend auf einem Pelingeh,Steinaltar. Ich hörte Gott Shiva lässt sich dort zum meditieren nieder.
Im hinterem Bereich der Tempelanlage ca.20m den Hang hinauf unter einem grossen Baum ist ein weiterer Schrein Gott Brahma zugedacht welcher sich an diesem Ort der Stille zum meditieren niederlässt.

Beste Grüße und viel Spass beim Erkunden.
Kilat





21.10.2010, 21:46 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Kilat senden
  « Vorheriges Thema Nächstes Thema »
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:

Anzeigen:



AGENTUR::BALI-INFO::MAGAZIN::TWITTER::

Powered by: Burning Board © 2001 WoltLab GbR
Das Forum ist ein Service von
CMS-MEDIEN ++Agentur für Kommunikation++

All rights reserved. Copyright by CMS-MEDIEN AGENTUR

Impressum
Nutzungsbedingungen