CMS-MEDIEN Webhosting-Pakete - Infos hier !

Registrierung Kalender Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Startseite
Indonesien-Forum » Bali-Forum » Ist Sidemen ideal als Ausgangspunkt? » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag [  1  2    »  ]
Batsch
Senior Mitglied



Dabei seit: April 2005
Herkunft: ZH
Beiträge: 73

Batsch ist offline
  Ist Sidemen ideal als Ausgangspunkt?Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Liebe Foris
Nachdem nun auch die Unterkunft in Ubud geklärt ist (verbleiben 4 Tage dort) - danke für die Tips im entsprechenden Thread - verbleiben uns noch 5 Tage auf Bali, die wir "verplanen" können

Habe mich in Sidemen verguckt, was für ein wunderschöner, mystischer Fleck!
Aber ist dieser Ort auch strategisch ideal? Habe gesehen, dass viele der Sehenswürdigkeiten (z.B. Tirhagangga) eher in der östlichen Region liegen
Wir wollen keinesfalls mit unserem Gepäck (u.a. schweres Tauchgrödel) herumreisen, sondern die 5 Tage fix bleiben.

Da wir vor unserer Tauchsafari nach Komodo eine Woche in Seminyak sind, können wir die südlichen und westlichen Sehenswürdigkeiten von dort aus besuchen.

Bin für Anregungen oder Tips dankbar.
Liebe Grüsse Batsch


__________________
Toleranz ist gut-aber nicht gegenüber Intoleranten

14.02.2011, 07:13 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Batsch senden
TVS
Foren Doppel-As



Dabei seit: Januar 2007
Herkunft: Ulm
Beiträge: 164

TVS ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo Batsch,

eine Frage nur so zum Verständnis:
Warst Du schon mal auf bali und kennst Du Sidemen - oder hast Du Dich in den Ort verliebt nach Studien im Forum, Reiseführer...

Wenn Du Sidemen kennst kannst Du selbst entscheiden ob es ein idealer Standort ist.

Ist halt immer abhängig davon was man möchte.

Sidemne ist sicher keine touristische Hochburg. Wenn man Ruhe sucht, etwas Abgeschiedenheit, wunderschöne Landschaft und Reisfelder.. dann denke ich ist man richtig.

Grüsse von Tobias

14.02.2011, 11:39 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an TVS senden
Batsch
Senior Mitglied



Dabei seit: April 2005
Herkunft: ZH
Beiträge: 73

Batsch ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo Tobias
Danke für Dein Feedback
Wir waren schon 2x auf Bali, aber noch nie in Sidemen. Als leidenschaftliche Taucher waren wir immer in der Region Pemuteran und Padang Bai.

Als ich die wunderschönen Bilder sah und die Beschreibungen las, war ich hin und weg

Wir lieben Orte abseits des touristischen Trubels und auch grosse Ruhe ist für uns überhaupt kein Problem.

Mir macht eher das Logistische Kopfzerbrechen: wir möchten uns noch die eine und andere Sehenswürdigkeit anschauen - als Beispiel Tirthagangga - und fragen uns, ob wir da in Sidemen nicht etwas gar weg vom Schuss sind

Ob wir nicht besser Quartier in Amed (soll ja auch ruhig sein) beziehen und von dort die Ausflüge zu den Sehenswürdigkeiten im Osten unternehmen? Sidamen wäre ja von Ubud aus gut zu erreichen und dort sind wir ja 4 Tage.

Grüsse von Batsch



__________________
Toleranz ist gut-aber nicht gegenüber Intoleranten

14.02.2011, 12:50 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Batsch senden
TVS
Foren Doppel-As



Dabei seit: Januar 2007
Herkunft: Ulm
Beiträge: 164

TVS ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo Batsch,

Sidemen ist sicher noch ruhiger und urtümlicher als Amed, diese Orte sind aber auch nicht zu vergleichen.

Sidemen mit wunderbarer Landschaft jedoch nicht am Meer. Nahe Besakih und Klungkung, wenn Ihr das anschauen wollt.

Amed sehr ruhig, wenig Touris am Meer gelegen ideal für eine Ausfahrt mit dem Auslegerboot zum Schorcheln, nahe an Tirtaganngga und nach Ujung (unbedingt empfehlenswert) auch nicht weit.
Schöne Reisterrassen auch um Tirtagangga.

Wer die Wahl hat hat die Qual

Schönen Urlaub!

Grüsse von Tobias

14.02.2011, 14:13 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an TVS senden
kembang
Kaiser



Dabei seit: Oktober 2004
Herkunft:
Beiträge: 1065

kembang ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo.

Die Sehenswürdigkeit ist Sidemen selber. Wenn man in Sidemen ist, dann ist man angekommen und muß eigentlich nicht nach weiteren Punkten suchen. Wenn man zu Fuss unterwegs ist, sollte man die Straße, welche von Selat nach Klungkung führt, und auch die Straße von Selat Wates nach Muncan meiden. Es sei denn, man nutzt diese für sehr kurze Fahrten mit dem Bemo oder Ojek. Es führen viele Wege in die Reisfelder. Man kommt durch balinesische Dörfer, erfreut sich am Duft der zu trocknenden Nelken, lauscht dem Plätschern der Flüsschen und staunt über die Berge, welche das Tal flankieren. Man schaut den Bauern auf den Reisfeldern zu, wie sie mit ihren Tieren den nassen Boden umbrechen, wie der junge Reis gesetzt, oder wie geerntet wird. Man kommt über die eigene Religion in`s Grübeln, wenn man den Balinesen beim Beten und beim Opfern für die Götter zuschaut. Über allem liegt der Duft der Räucherstäbchen. In einem einheimischen Warung rund um Sidemen bekommt man noch einen Kaffee kosong für Rp. 1000, ein Mi goreng ( mit Ei ) für Rp. 5000, ein Bakso für Rp. 3.500 oder ein üppiges Nasi Goreng für Rp. 10.000. Gratis ist ein ungesüßter Tee, wenn man danach fragt. Bergwärts der Straße Selat wates - Muncan erschließt sich dem Spaziergänger das " ursprüngliche " Bali mit Salak, Kaffee, Durian, Ananas, Kakao ..

Bei Tebola findet sich der großartige Tempel Pura Bukit Tegeh, welchen man schon in der Ferne auf einem Berg sieht. Mit einem fahrbaren Untersatz kommt man an einen Ort, wo man Wildwasserfahren kann, wobei es nicht so wild zugeht. Oder man fährt zum Pura Besakhi. Oder zum Pura Pasar Agung Kauh / Selat oder zum Pura Pasar Agung Kangin / Sibetan. Auch die Märkte bei Pesangkan, Telaga oder Bebandem sind sehenswert. Es ist nur so, daß gegen 9:00 Uhr die quirligste Zeit der Märkte vorbei ist. Man sollte auch nachfragen, wann die Markttage stattfinden. Wenn man denn schon in Bebandem ist, dann könnte man zu Fuß weiter nach Kastala gehen und die tolle Tour über die Bambusbrücke nach Gumung, Bungaya oder nach Tengganan machen. Oder man startet mit einem Auto, oder Motorrad von Sidemen zum größeren Markt in Amlapura. Dies zeitig ( 6:30 Uhr ), um das Marktgeschehen mitzubekommen. Etwa 7:30 Uhr ist man in Amlapura. Nach dem Markt könnte man sich die Wasserpaläste Ujung, Tirtagangga und Telaga Tista anschauen. Alles liegt auf dem Weg und ist bequem an einem Tag machbar.

Allerdings sind die Unterkünfte, die ich in Sidemen kenne, eher rustikal. Dafür liegen die Homestays in wunderschöner Natur. Das Sacred Mountain Resort / Sidemen ist weiterhin geschlossen, verfällt immer mehr und steht zum Verkauf. Stand Januar 2011.

Ich fuhr auch durch Amed. Es wurden noch mehr neue Restaurants und Hotels gebaut. Ich kenne Amed seit 1996. Na ja ...

Viele Grüße,

-- Kembang --


__________________
Lächeln bringt meist mehr als 1000 Worte.

14.02.2011, 19:01 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an kembang senden
Heikebali
Foren Gott




Dabei seit: März 2004
Herkunft: Deutschland/ NRW
Beiträge: 2023

Heikebali ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo Batsch!

Ich finde Sidemen auch wunderschön, aber Du bist 3 Nächte in Ubud – darf ich fragen, wo? – und dann für 4 Nächte gleich „nach nebenan“ ziehen?
Das „Sacred Mountain Resort“ war schon recht idyllisch - sehr ruhig (!!) gelegen - und es gibt in Sidemen noch 1-2 chice/ empfehlenswerte Unterkünfte!
Maaf: Hat Sidemen überhaupt eine Art Ortskern mit a bisserl Infrastruktur?
Gerade als Taucher würde ich mich eher gen Amed oder Kubu orientieren! Yakee bietet in Kubu ein funkelnagelneues Resort an und von dort einen Tagesausflug nach Sidemen? Nur so ´ne Idee!
Die Entscheidung – Sidemen oder Amed – kann Dir natürlich niemand abnehmen.

Lieben Gruß Heike


__________________
" Die besten Entdeckungsreisen macht man, indem
man die Welt mit neuen Augen betrachtet. "
( Marcel Proust )

17.02.2011, 22:52 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Heikebali senden
Batsch
Senior Mitglied



Dabei seit: April 2005
Herkunft: ZH
Beiträge: 73

Batsch ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen
Danke sehr für Eure hilfreichen Posts!

Wir kamen zum selben Ergebnis wie von Heike angetönt.
Werden problemlos von Ubud aus nach Sidemen fahren und durch die Reisfelder wandern können. Unsere Entscheidung ist zu Gunsten Amed gefallen. Schön dünkt uns auch die Option, dort doch noch unter Wasser zu gehen, falls wir nach 14 Tagen Tauchsafari noch Lust verspüren sollten. Zudem kennen wir den Osten der Insel noch nicht (ausser Candi Dasa und Padang Bai).

Bis in Ubud sind wir zu fünft und wollten ursprünglich eine grössere Villa mieten. Da unsere Freunde jetzt aber geschäftlich früher zurück müssen, lohnt eine Villa nicht. Ergo quartieren wir uns alle im Alam Shanti ein. Wir waren vor zwei Jahren im Alam Indah und die Anlagen haben uns verzaubert
Wir durften damals übrigens auch das wunderschöne Resort von Linda Garland besichtigen - aber das übersteigt unsere finanziellen Mittel leider bei weitem

Ich finde die Aufteilung so gut. Denn vor der Tauchsafari sind wir eine Woche in Seminyak und können von dort aus den Süden, den Westen sowie natürlich die Region Tabanan bereisen


__________________
Toleranz ist gut-aber nicht gegenüber Intoleranten

18.02.2011, 07:36 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Batsch senden
Heikebali
Foren Gott




Dabei seit: März 2004
Herkunft: Deutschland/ NRW
Beiträge: 2023

Heikebali ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo Batsch!

Alam Shanti ist eine gute Wahl, denn der Ortsteil Nyuhkuning liegt schon mal einen touch ruhiger als viele Unterkünfte entlang der Monkey Forest Road.
Auch von Amed aus kannst Tirtagangga, Besakih Tempel, Mount Agung, Sibetan (Sasak Fruit) etc. bequem per Tagesausflug besuchen. Mount Batur bitte nicht zwischen 11-14h besuchen, weil dann alle Touristen Balis in Busladungen dort eintreffen. Die Region um Kintamani ist vielleicht auch von Interesse, weil sie landschaftlich so ganz anders ist ....

Lieben Gruß von Heike


__________________
" Die besten Entdeckungsreisen macht man, indem
man die Welt mit neuen Augen betrachtet. "
( Marcel Proust )

18.02.2011, 22:10 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Heikebali senden
Flüsterer
König




Dabei seit: Juni 2005
Herkunft: Konstanz am Bodensee
Beiträge: 772

Flüsterer ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Haben uns gerade vor zwei Wochen das Alam Shanti angesehen, weil Freunde dort wohnten. Wunderschön!! Über den öffentlichen Weg durch den Affenwald ist man auch schnell in der Stadt. Nyuhkuning ist für mich in Ubud im Moment im Moment ohnehin erste Wahl. Ein schöner, ruhiger kleiner Ort, aber zentrumsnah.
Direkt im Zentrum zu wohnen, was ich vor zwei, drei Jahren noch geraten hätte, empfiehlt sich heute absolut nicht mehr. Hier sind Lärm und Luftverschmutzung inzwischen unerträglich, doch dazu später mehr im Ubud update 2011!!

Ach ja: Linda Garlands estate .... ein Traum!!! Und leider bleibt es auch einer


__________________
Eine Nacht im Grandhotel ist Luxus fuer den Koerper. Eine Nacht unterm Sternenzelt ist Luxus fuer die Seele.

19.02.2011, 03:33 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Flüsterer senden
Batsch
Senior Mitglied



Dabei seit: April 2005
Herkunft: ZH
Beiträge: 73

Batsch ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Flüsterer
Hier sind Lärm und Luftverschmutzung inzwischen unerträglich, doch dazu später mehr im Ubud update 2011!!



oh, das tönt sehr betrüblich
Wann kann ich mit dem update rechnen? Interessiert mich brennend.
Danke schön
Batsch


__________________
Toleranz ist gut-aber nicht gegenüber Intoleranten

19.02.2011, 18:56 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Batsch senden
Heikebali
Foren Gott




Dabei seit: März 2004
Herkunft: Deutschland/ NRW
Beiträge: 2023

Heikebali ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo Batsch!

Maaf, ich antworte mal ganz keck für Flüsterer!
Matthias, der Glückliche, verbringt oft die Monate Januar/Februar auf Bali und sein update 2011 dürfte wohl erst Mitte März online sein.
Wenn ich total falsch liege, wird er meine Aussage schon korrigieren!

Wann warst Du das letzte Mal auf Bali bzw. in Ubud?

Im April 2010 war ich das letzte Mal in Ubud (nur 2 Nächte), aber seit den Dreharbeiten zu „Eat Pray Love“ (Sommer 2010) ist ein wahrer Boom - speziell in der Region Ubud – ausgebrochen.
Nicht nur lokale Veranstalter bieten bereits Rundreisen zu den Drehorten an!

Eine gute Bekannte war Anfang Januar 2011 nur für einen Tag in Ubud und sie war angesichts des Trubels im Vergleich zum Vorjahr geschockt.

Don’t panic, denn Flüsterer hat sich zu Deiner Wahl - das Alam Shanti in Nyuhkuning – doch sehr positiv geäußert!!!

Lieben Gruß von Heike


__________________
" Die besten Entdeckungsreisen macht man, indem
man die Welt mit neuen Augen betrachtet. "
( Marcel Proust )

19.02.2011, 22:07 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Heikebali senden
Batsch
Senior Mitglied



Dabei seit: April 2005
Herkunft: ZH
Beiträge: 73

Batsch ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo Heike
Danke für das erste update. Und keine Sorge, von Panik keine Spur Weiss nur gerne, was in etwa uns erwartet.

Wir waren zum letzten Mal 2007 in Ubud, vermutlich ist das eine halbe Ewigkeit.... übrigens, bei zwei von unseren Freunden sind's über 10 Jahre

Ist denn seit diesem Filmerfolg permanent ein Ramba-Zamba in Ubud (und überall in Ubud?) oder haben wir Ende Juni Aussicht auf ruhigere Momente?

Ich übe mich in Zurückhaltung und warte auf das update vom Flüsterer


__________________
Toleranz ist gut-aber nicht gegenüber Intoleranten

21.02.2011, 10:40 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Batsch senden
Flüsterer
König




Dabei seit: Juni 2005
Herkunft: Konstanz am Bodensee
Beiträge: 772

Flüsterer ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Das Update habe ich mir für Nyepi vorgenommen (5.März). Da hat man sonst nichts zu tun ;-)


__________________
Eine Nacht im Grandhotel ist Luxus fuer den Koerper. Eine Nacht unterm Sternenzelt ist Luxus fuer die Seele.

21.02.2011, 12:25 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Flüsterer senden
Batsch
Senior Mitglied



Dabei seit: April 2005
Herkunft: ZH
Beiträge: 73

Batsch ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

spannend, dass Sidemen nun doch wieder zum zentralen Thema für uns wurde

Denn das Reisebüro hat Mist gebaut und unsere Buchung im Alam Shanti in den Sand gesetzt

Die Berichte zur momentanen Situation in Ubud, die uns überall zu Ohren gekommen ist, haben uns bewogen, 4 Nächte in Sidemen anstatt Ubud zu verweilen


__________________
Toleranz ist gut-aber nicht gegenüber Intoleranten

01.03.2011, 09:37 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Batsch senden
kembang
Kaiser



Dabei seit: Oktober 2004
Herkunft:
Beiträge: 1065

kembang ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo ...

Zitat:
Original von Heikebali
Im April 2010 war ich das letzte Mal in Ubud (nur 2 Nächte), aber seit den Dreharbeiten zu „Eat Pray Love“ (Sommer 2010) ist ein wahrer Boom - speziell in der Region Ubud – ausgebrochen.


Am 26. Dezember ( 2. Weihnachtsfeiertag ), wird die Literaturverfilmung um 20:15 Uhr im SAT.1 und im ORF gezeigt.

Viele Gruesse,

-- Kembang --


__________________
Lächeln bringt meist mehr als 1000 Worte.

16.12.2012, 17:45 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an kembang senden
[  1  2    »  ]   « Vorheriges Thema Nächstes Thema »
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:

Anzeigen:



AGENTUR::BALI-INFO::MAGAZIN::TWITTER::

Powered by: Burning Board © 2001 WoltLab GbR
Das Forum ist ein Service von
CMS-MEDIEN ++Agentur für Kommunikation++

All rights reserved. Copyright by CMS-MEDIEN AGENTUR

Impressum
Nutzungsbedingungen