CMS-MEDIEN Webhosting-Pakete - Infos hier !

Registrierung Kalender Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Startseite
Indonesien-Forum » Off-Topic(s) » Visa, Gebühren, Bestimmungen » Einladung nach Deutschland » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag [  1  2    »  ]
einahpets
Neu im Forum



Dabei seit: März 2011
Herkunft: München
Beiträge: 7

einahpets ist offline
  Einladung nach DeutschlandAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen!

Mein (indonesischer) Freund möchte mich im Sommer gerne in Deutschland besuchen.

Ich habe im Internet und hier im Forum schon etliches nützliches gelesen, aber hier im Forum waren viele Infos über Einladungen nach Deutschland schon älter, daher bin ich nicht sicher, ob sich etwas geändert hat.

Ich glaube, ich habe das Prozedere mit der Verpflichtungserklärung, Versicherungen, Flugticket verstanden. Aber wie verhält es sich mit einem Einladungsschreiben? Ist das nötig und/oder hilfreich, es zusätzlich zur VE zu haben? Was genau sollte da drin stehen?
Ich habe ein Beispiel einer Einladung für die Niederlande, die ist ziemlich banal, da steht eigentlich nur drin: ich XY lade Frau XY ein (ist allerdings auch ein Ehepaar in diesem Fall).

Und stimmt es, daß es etwas einfacher ist, ein Visum für Männer zu bekommen als für Frauen? Was kann man noch so als Beweise für die Rückkehrwilligkeit einreichen außer einer Bestätigung vom Arbeitgeber (keine Kinder vorhanden, kein Grund-/Immobilienbesitz, nur Familie im Sinne von Eltern/Geschwistern)?
Und falls jemand noch einen Tipp hat, was man unbedingt beachten muß, damit es klappt mit dem Visum, nur her damit

Danke schonmal für Eure Hilfe!

Viele Grüße,
Steffi

08.03.2011, 18:54 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an einahpets senden
Soleil
Neu im Forum



Dabei seit: Januar 2009
Herkunft:
Beiträge: 7

Soleil ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Liebe Steffi,

ein Einladungsschreiben wird nicht benötigt. Nur wenn ein Unternehmen einen Geschäftspartner oder AN aus einem anderen Land einlädt, muss ein Einladungsschreiben vorgelegt werden.

In Eurem Fall ist eine Verpflichtungserklärung vollkommen ausreichend.

Ich drücke Euch ganz doll die Daumen, dass es klappt.
Liebe Grüße aus Jakarta,
Nathalie

18.03.2011, 07:46 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Soleil senden
Hans-Jürgen Hopp
Kaiser




Dabei seit: Dezember 2001
Herkunft: Hannover
Beiträge: 1174

Hans-Jürgen Hopp ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo,
dein Freund muß allerdings nach Jakarta zur Botschaft und wird dort nach dem Grund seiner Reise befragt..., er sollte also keine verfänglichen Aussagen machen..


__________________

Gruss von Hans-Jürgen

http://www.bali-intern.de

18.03.2011, 16:58 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Hans-Jürgen Hopp senden Homepage von Hans-Jürgen Hopp
einahpets
Neu im Forum



Dabei seit: März 2011
Herkunft: München
Beiträge: 7

einahpets ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo Nathalie und Hans-Jürgen,

danke für eure Antworten!

Was genau meinst du mit 'verfänglich', Hans-Jürgen? Meinst du damit, er soll besser nicht erwähnen, daß er wegen seiner Freundin nach Deutschland reisen will, also lieber allgemeiner halten, so in der Art Land kennenlernen, Freunde besuchen? (er kennt in Deutschland noch ein paar andere Leute, wäre also nicht mal ganz gelogen)

Liebe Grüße,
Steffi

20.03.2011, 20:46 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an einahpets senden
Jürgen Heitmeier
Foren Doppel-As



Dabei seit: November 2001
Herkunft: Kulmbach Deutschland
Beiträge: 244

Jürgen Heitmeier ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

meine Schwiegermutter hat letzte Woche ihr Besuchsvisum genehmigt bekommen.
Sie musste extra von Surabaya nach Jakarta fliegen. Die Befragung war sehr intensiv. Hat ca. 3 Stunden gedauert.
Wichtig ist, dass ihr die Rückkehrbereitschaft belegen könnt. Durch Schreiben vom Arbeitgeber z.B.

Ich habe meiner Schwiegermutter ein Einladungsschreiben mitgegeben, in dem wir erwähnt wurde, dass wir für die Kosten des Besuches aufkommen, dass sie bei uns wohnen kann. Wir wissen zwar nicht ob das Schreiben ausschlaggebend für die Erteilung des Visums war, geschadet hat es jedenfalls nichts.

Der Pass mit dem Visum wurde dann an das Konsulat in Surabaya geschickt. Dort konnte sie es gegen eine kleine Gebühr abholen und musste nicht extra wieder nach Jakarta fliegen.

Grüße

Jürgen H


__________________
http://www.flickr.com/photos/balitraveller/

21.03.2011, 07:51 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Jürgen Heitmeier senden Homepage von Jürgen Heitmeier
Hans-Jürgen Hopp
Kaiser




Dabei seit: Dezember 2001
Herkunft: Hannover
Beiträge: 1174

Hans-Jürgen Hopp ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo,
ja, ich würde nicht den Verdacht aufkommen lassen, dass der Besuch zum heiraten genutzt werden soll. Es muss glaubhaft klingen, dass er wieder in die Heimat zurückkehrt.


__________________

Gruss von Hans-Jürgen

http://www.bali-intern.de

21.03.2011, 17:18 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Hans-Jürgen Hopp senden Homepage von Hans-Jürgen Hopp
einahpets
Neu im Forum



Dabei seit: März 2011
Herkunft: München
Beiträge: 7

einahpets ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Jürgen Heitmeier
Ich habe meiner Schwiegermutter ein Einladungsschreiben mitgegeben



Ich nehme an, das Schreiben war auf Deutsch, oder? Geht ja an die dt. Botschaft...

Viele Grüße,
Steffi

23.03.2011, 11:04 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an einahpets senden
Jürgen Heitmeier
Foren Doppel-As



Dabei seit: November 2001
Herkunft: Kulmbach Deutschland
Beiträge: 244

Jürgen Heitmeier ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

jepp, war auf deutsch


__________________
http://www.flickr.com/photos/balitraveller/

23.03.2011, 12:26 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Jürgen Heitmeier senden Homepage von Jürgen Heitmeier
Dewi-Sri
Foren Doppel-As



Dabei seit: April 2003
Herkunft: Bayern
Beiträge: 171

Dewi-Sri ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo Steffi,
ich hoffe, du bist in der Zwischenzeit zu einem positiven Ergebnis gekommen!?

@alle:
Da ich meine indon. Freundin auch gern nach Deutschland einladen möchte, habe ich die Infos der Deutschen Botschaft eingehend studiert. Ich finde nirgends den Vermerk, dass man ein Flugticket vorlegen muss. Sehe ich nicht gut oder ist das nicht nötig? Die anderen Unterlagen soweit klar.
Ich würde das Ticket nämlich gern erst später buchen, wenn das Visum schon erteilt ist.

Oder anders gesagt, wie stellt man es an, ein Ticket buchen, dann evtl. doch kein Visum erhalten .... Kosten. Habe auch nichts über Reiserücktritt wegen nicht erteiltem Visum gefunden. Oder doch Tomaten auf den Augen???

Wie handhabt ihr das bei Einladungen für Freunde aus Indonesien?

Danke für Tipps!
Dewi-Sri

18.05.2011, 15:30 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Dewi-Sri senden
Jürgen Heitmeier
Foren Doppel-As



Dabei seit: November 2001
Herkunft: Kulmbach Deutschland
Beiträge: 244

Jürgen Heitmeier ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

auf der Website der Botschaft steht irgendwas von Reservierungsbestätigung .(Kann leider grad nicht nachschauen)
Du brauchst also kein Ticket zu kaufen. Du musst nur den Flug reservieren und dir dafür eine Bestätigung vom Reisebüro geben lassen. Dies genügt zur Vorlage bei der Botschaft.

Viel Erfolg

Jürgen H.


__________________
http://www.flickr.com/photos/balitraveller/

18.05.2011, 16:39 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Jürgen Heitmeier senden Homepage von Jürgen Heitmeier
Dewi-Sri
Foren Doppel-As



Dabei seit: April 2003
Herkunft: Bayern
Beiträge: 171

Dewi-Sri ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ah ja, danke Jürgen. Ist trotzdem alles stressig, denn eine Reservierung ist ja oft nur kurze Zeit gültig, dann entweder rausschmeißen lassen oder fest buchen.

Gibt's auch aktuelle Erfahrungen mit der Dauer der Bearbeitungszeit für Besucher-Visum? Offiziell bis zu 10 Tage. Wird das eingehalten?
Ich überlege mir, dass es dann am einfachsten wäre, in Jakarta drauf zu warten und von dort abzufliegen. Flüge ab JAK sind ja billiger als von DPS. (Freundin kommt aus Bali.) Und man würde den einen Inlandsflug sparen.

Jürgen, was fragen die deine Schwiegermutter 3 Std. lang? Haben die nichts Wichtigeres zu tun?

Na ja, was solls. Hauptsache, sie genießt nun den Aufenthalt.
Schöne Grüße
Dewi-Sri

19.05.2011, 16:21 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Dewi-Sri senden
einahpets
Neu im Forum



Dabei seit: März 2011
Herkunft: München
Beiträge: 7

einahpets ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo Dewi-Sri,

leider kann ich noch nicht von einem positiven Ergebnis berichten. Liegt allerdings daran, daß wir das Visum wegen unvorhergesehener finanzieller Schwierigkeiten noch nicht beantragt haben und den Besuch zeitlich nach hinten verschieben mußten
Aber aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben, wird schon alles werden!

Viele Grüße,
Steffi

23.05.2011, 15:19 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an einahpets senden
sayang
Foren As



Dabei seit: Februar 2006
Herkunft:
Beiträge: 145

sayang ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

schon lange nicht mehr hier gewesen. Aber aktuell beschäftigt mich dieses Thema auch wieder, da meine Freundin im September wieder nach D möchte.

Nun gibt es - natürlich wieder - Änderungen. Ich habe es gerade durch Zufall gefunden und auch noch nicht exakt durchgelesen geschweige denn verstanden...

Zitat:
Wichtige Mitteilung der Visastelle

Am 05.04.2010 trat der Visakodex in Kraft. Ihr Reisedokument muss für Reisen nunmehr folgende Voraussetzungen erfüllen:
- Es muss grundsätzlich noch mindestens drei Monate nach der geplanten Ausreise aus dem Hoheitsgebiet der Mitgliedstaaten oder im Falle mehrerer Reisen nach der letzten geplanten Ausreise aus dem Hoheitsgebiet der Mitgliedstaaten gültig sein.
- Es muss mindestens zwei leere Seiten aufweisen.
- Es darf zum Zeitpunkt der Antragstellung nicht älter als 10 Jahre sein.

(Quelle: http://www.jakarta.diplo.de/Vertretung/j...Visa/Visa.html, 26.05.2011)

und (und das verwirrt mich noch mehr)

Zitat:
Ab sofort sind alle im Rahmen des Visumverfahrens geforderten indonesischen Urkunden mit einer Legalisation vorzulegen.

Informationen darüber, wo und wie Sie eine Legalisation bekommen, finden Sie im Merkblatt http://www.jakarta.diplo.de/contentblob/...alisationen.pdf


(Quelle: http://www.jakarta.diplo.de/Vertretung/j...Visa/Visa.html, 26.05.2011)

hier nochmal der Link zum PDF:
http://www.jakarta.diplo.de/contentblob/...alisationen.pdf

Versteh ich das nun richtig, das für ein popeliges 30-Tage-Visum jeder Sch** (sorry) legalisiert werden muss?

Und wofür wollen die unbedingt, dass 2 leere Seiten im Pass vorhanden sind?

Lg
sayang

PS: langsam glaub ich, die deutsche Regierung will niemanden aus nicht-EU oder Amerika als Tourist in Deutschland haben

26.05.2011, 16:46 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an sayang senden
Hans-Jürgen Hopp
Kaiser




Dabei seit: Dezember 2001
Herkunft: Hannover
Beiträge: 1174

Hans-Jürgen Hopp ist offline
  visumAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

hallo,
ich glaube, es liegt eher an der indonesischen Regierung... ein Freund kann jemanden aus Malaysia ohne Visum einladen, der bekommt den Stempel bei der Einreise ein Deutschland...
Für das Schengenvisum benötigst du eigentlich keine indonesischen Papiere, die zu legalisieren sind, da du ja den Sponsorbrief in Deutschland machst und auch Ticket, Versicherung über dich läuft.
Allerdings muss deine Freundin nach Jakarta , um das Visum zu beantragen und wird dort interviewt....

und mit dem Reisedokument kann doch wohl nur der deutsche Pass gemeint sein, indonesische Reisepässe sind doch nur 5 Jahre gültig..


__________________

Gruss von Hans-Jürgen

http://www.bali-intern.de

26.05.2011, 17:00 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Hans-Jürgen Hopp senden Homepage von Hans-Jürgen Hopp
Hans-Jürgen Hopp
Kaiser




Dabei seit: Dezember 2001
Herkunft: Hannover
Beiträge: 1174

Hans-Jürgen Hopp ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

war auch gerade auf der Seite der Botschaft, tatsächlich steht dort was von 10 Jahren bzgl. Passgültigkeit ...komisch, da ein Pass nur für 5 Jahre ausgestellt wird... (oder mache ich einen Denkfehler?)


__________________

Gruss von Hans-Jürgen

http://www.bali-intern.de

26.05.2011, 17:11 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Hans-Jürgen Hopp senden Homepage von Hans-Jürgen Hopp
[  1  2    »  ]   « Vorheriges Thema Nächstes Thema »
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:

Anzeigen:



AGENTUR::BALI-INFO::MAGAZIN::TWITTER::

Powered by: Burning Board © 2001 WoltLab GbR
Das Forum ist ein Service von
CMS-MEDIEN ++Agentur für Kommunikation++

All rights reserved. Copyright by CMS-MEDIEN AGENTUR

Impressum
Nutzungsbedingungen