CMS-MEDIEN Webhosting-Pakete - Infos hier !

Registrierung Kalender Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Startseite
Indonesien-Forum » Bali-Forum » Von Padangbai über Ubud nach Kuta » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag
Barbara Lombok
Senior Mitglied



Dabei seit: Februar 2002
Herkunft:
Beiträge: 74

Barbara Lombok ist offline
Von Padangbai über Ubud nach KutaAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Wie kommt man am besten/günstigsten von Padangbai über Ubud nach Kuta?
Wer kann auch etwas zu den Entfernungen bzw. der benötigten Zeit zwischen den Stationen sagen?
Habe leider im Moment nur einen alten Loose zur Hand, der mir hier nicht wirklich weiter hilft.
Geplant sind jeweils 1 bis 2 Tage/Nächte, Zeitraum ist gegen Ende August .
Für Eure Infos herzlichen Dank im Voraus!!!

15.07.2012, 18:09 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Barbara Lombok senden
Wolfgang Kuestermann
Haudegen




Dabei seit: November 2001
Herkunft: BaWü
Beiträge: 515

Wolfgang Kuestermann ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Am günstigsten wird wohl Perama sein.

http://www.geriasemalung.com/english/Perama.html

Fahrzeit pro Teilstecke ca. 1 1/2 Stunden. Das sind große, hauptsächlich von Touristen benutzte, unklimatisierte Busse. Die Haltestelle in Ubud ist in der Jl. Raya Pengosekan, etwa 10 Min. zu Fuß vom Markt. Bei größerem Gepäck läßt sich dort problemlos ein weiterer Transport organisieren.

W.


__________________
http://www.hawoky.de/reise.htm

15.07.2012, 22:57 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Wolfgang Kuestermann senden Homepage von Wolfgang Kuestermann
mutzling
Neu im Forum



Dabei seit: Dezember 2010
Herkunft: koblenz
Beiträge: 3

mutzling ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

alternativ kann man sich auch für wenige euros in einen der vielen minibusse einmieten die täglich von padangbai in alle richtungen fahren - tickets gibts z.b. in den agenturen an der kleinen uferstrasse die auch tickets für die speedboote zu den gilis verkaufen - an der strasse stehen überall tafeln mit den jeweiligen fahrpreisen - die busse fahren vom zentralen parkplatz in p.b. zum markt in ubud . gleiches gilt dann auch für ubud - dort gibts z. b. in der jl. kajeng viele agenturen - dort kann man auch ganz nett , günstig , zentral und trotzdem ruhig wohnen . ich war letztes jahr da .
dann viel spass noch !

19.07.2012, 20:02 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an mutzling senden
Wolfgang Kuestermann
Haudegen




Dabei seit: November 2001
Herkunft: BaWü
Beiträge: 515

Wolfgang Kuestermann ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Interessanter, aber nur ohne Gepäck zu empfelen, wäre eine Fahrt mit dem Bemo, dem öffentlichen Personennahverkehr der Einheimischen.
Das sind braune, offene Busse, die ihre Fahrgäste am Straßenrand einsammeln. In Klungkung und Gyaniar werden Terminals angefahren, an denen sich dann auch Umsteigemöglichkeiten zu anderen Zielen bieten. Gezahlt wird beim Ausssteigen beim Fahrer. Da kann es durchaus vorkommen, dass von Touristen ein höherer Preis gefordert wird, als von normalen Fahrgästen.
Jede Linie hat ihre eigene Farbe, dadurch lassen sie sich auch zielgerecht aus dem Verkehr winken. In so engen (körperlichen) Kontakt mit Bevölkerung kommt man sonst eher selten. Darüber hinaus kann man die Fahrt auch jederzeit unterbrechen und sich z.B. den Markt von Gyaniar ansehen und ein oder zwei Stunden später ein oranges Bemo nach Ubud nehmen. Allerdings stellen die meisten Linien ihren Betrieb schon mit der Dämmerung ein.

Aber je nach Anforderung kann ein Taxi, oder besser gesagt ein "Transport" im PKW jederzeit organisiert werden und bei mehreren Reisenden und je nach genauem Ziel auch die bessere Wahl sein.

W.


__________________
http://www.hawoky.de/reise.htm

19.07.2012, 23:11 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Wolfgang Kuestermann senden Homepage von Wolfgang Kuestermann
Tortuga
Neu im Forum



Dabei seit: August 2012
Herkunft:
Beiträge: 2

Tortuga ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

@Wolfgang: Das mit den höheren Fahrpreisen hab ich auch schon erlebt - eine totale Frechheit sowas
Eine Fahrt mit dem Bemo ist auf jeden Fall interessanter, mit Gepäck wird das allerdings nichts - viel zu wenig Platz. Da wird man ja ausgeraubt, bevor man angekommen ist. Tickets für die Minibusse sind empfehlenswert, solange man einen Platz bekommt


__________________
Für Entspannung ist allerdings eher eine Ferienwohnung auf Sylt zu empfehlen!

10.08.2012, 18:49 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Tortuga senden
Wolfgang Kuestermann
Haudegen




Dabei seit: November 2001
Herkunft: BaWü
Beiträge: 515

Wolfgang Kuestermann ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Man kann durchaus auch mit Gepäck mit dem Bemo fahren, wenn man bereit ist, für das Gepäck zu bezahlen. Denn das nimmt einem zahlenden Gast den Platz weg. Es ist aber sinnvoll, dies vorab mit dem Fahrer zu klären.

W.


__________________
http://www.hawoky.de/reise.htm

11.08.2012, 20:22 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Wolfgang Kuestermann senden Homepage von Wolfgang Kuestermann
  « Vorheriges Thema Nächstes Thema »
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:

Anzeigen:



AGENTUR::BALI-INFO::MAGAZIN::TWITTER::

Powered by: Burning Board © 2001 WoltLab GbR
Das Forum ist ein Service von
CMS-MEDIEN ++Agentur für Kommunikation++

All rights reserved. Copyright by CMS-MEDIEN AGENTUR

Impressum
Nutzungsbedingungen