CMS-MEDIEN Webhosting-Pakete - Infos hier !
Besuchen Sie auch unsere Partner-Foren: Malaysia-Forum.de und Singapur-Forum.de

Registrierung Kalender Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Startseite
Indonesien-Forum » Bali-Forum » Fotografie und Schlangen auf Bali » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag [  1  2    »  ]
Markus II
Junior-Mitglied



Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: Köln
Beiträge: 16

Markus II ist offline
Fotografie und Schlangen auf Bali!!!Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo Forumfreunde!

Ende Mai diesen Jahres werde ich zum ersten Mal nach Bali reisen!

Vorab habe ich Fragen zu zwei Themen:

1. Fotografieren auf Bali

2. Schlangen / speziell Gilftschlangen auf Bali


Frage zu 1:

Hat jemand von Euch Erfahrung in Sachen Fotografie auf Bali, d.h. ist es erlaubt mit einem Stativ (Reisestativ/Einbein) zu fotografieren. Denn in europäischen Ländern ist dies teilweise verboten.
Des weiteren wäre es interessant zu erfahren, ob die Luftfeuchtigkeit Euren Systemen Schwierigkeiten bereitet hat. Ich arbeite mit Nikon SLR!

Frage zu 2:

Bekannte (gerade aus Bali zurückgekehrt) warnten mich vor Touren durch die Wälder bzw. Reisfelder sowie Schwimmen im Meer auf Bali. Sie hätten wahnsinnig viele Giftschlangen gesehen und Ihr Führer berichtete von häufigen Kontakten und Bissen dieser Tiere.
Des weiteren berichteten Sie, dass man dort nun versucht die eigentlich afrikanische "grüne Mamba" anzusiedeln.

Könnt Ihr diese -mir irgendwie nicht so glaubwürdige Aussage -bestätigen oder widerrufen!?

In der Hoffnung, mit diesen Fragen zu Bali den Spielregeln des Forums gerecht geblieben zu sein und Euren Antworten entgegensehend verbleibe ich

mit schönen Grüssen

Markus


07.01.2002, 16:40 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Markus II senden
Silvia Berger
Foren Doppel-As




Dabei seit: November 2001
Herkunft: 76344 Leopoldshafen
Beiträge: 169

Silvia Berger ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo Markus,

auf Deine Schlangenfrage kann ich Dir keine Antwort geben, außer das mir auf Bali bisher noch keine Schlange begegnet ist . Andererseits gibt es natürlich Schlangen auf Bali, insbesondere die Reisbauern sind davon betroffen, da sich die Schlangen in den bewässerten Feldern aufhalten und wenn man auf sie tritt natürlich zubeissen.

Deine Stativfrage kann ich jedoch beantworten:
Fotografieren und Filmen mit Stativ ist auf Bali kein Problem. Generell gilt natürlich die Privatsphäre der Menschen nicht zu verletzen, sich z.B. im Tempel zurück zu halten und zum Fotografieren keine Mauern besteigen, aber diese Dinge sollten sowieso klar sein.

Mit der Luftfeuchtigkeit hatten wir bisher noch nie Probleme - außer dieses Jahr. Ob Zufall oder nicht unsere Kamera hat eine Reinigungscassette verlangt. Ob dies jedoch wirklich an der Feuchtigkeit lag, ich bin mir nicht sicher.

Viele Grüße

Silvia


__________________
Silvia Kohring
www.yakee.de



07.01.2002, 17:24 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Silvia Berger senden Homepage von Silvia Berger
Lena Timpf
Mitglied



Dabei seit: Dezember 2001
Herkunft: Worms am Rhein
Beiträge: 46

Lena Timpf ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo Markus,

entschuldige, aber ich muss mal kurz meinen Zugang prüfen. Mein Computer wurde neu konfiguriert. Wenn das jetzt klappt, antworte ich ausführlich zu Deinem Thema.

Gruss, Lena

07.01.2002, 18:03 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Lena Timpf senden
Eva
Moderator




Dabei seit: November 2001
Herkunft: Stuttgart
Beiträge: 1357

Eva ist offline
  Schlangen und FotografierenAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo Markus,

diese Tiergattung stellt auf Bali keine Seltenheit dar. Manche halten Schlangen als Haustiere. Um diese beiden Themen zu verbinden möchte ich meine Aussage mit einem Foto belegen, das ich in Candi Dasa aufgenommen habe.

Gruß
Eva


07.01.2002, 18:15 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Eva senden Füge Eva in deine Contact-Liste ein
Thomas F. Kamm




Dabei seit: November 2001
Herkunft:
Beiträge: 711

Thomas F. Kamm ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo Markus,

im nachfolgende ein paar Antworten auf deine Fragen:

zu 1. Fotografieren:

Das Fotografieren von militärischen sowie grossindustriellen Anlagen und einiger Häfen ist verboten. Auch bei politischen Veranstaltungen (hierzu zählen auch Demonstrationen) sind ausländische Fotografen nicht gerne gesehen. Ansonsten haben die meisten Indonesier nichts dagegen, fotografiert zu werden, wenn man sie vorher höflich fragt ("Boleh potret?")

zu 2. Fotografieren:

Gleich bei meinem ersten Bali-Aufenthalt waren wir abseits der normalen Touristenweg im Osten in Sanur zu Fuss unterwegs auf einer Schotterstrasse zum Strand. Einfach mal um auch das Sanur abseits der Touristenpunkte kennenzulernen. Und ich war doch sehr erstaunt, als auf diesen Schotterweg plötzlich eine Schlange den Weg passierte. Die hatte ein gute Länge (naja nahezu 2,5 Meter). Wie mir später meine balinesischen Freund bestätigten, soll es immer wieder in diesem Gebiet Königkobras geben - und gemäss meiner Beschreibung gingen die Balinesen davon aus, dass dies auch hier wieder vorlag. Okay - das war die erste Begegnung.
Die zweite Begegnung hatte ich in der Nähe von Jatilawuh, nähe Batukaru. Wir haben dort einen Stop eingelegt, im Auto: zwei Touristen und fünf Balinese, ein Sumatrenese. Und der Stopp musste sein, da der Fahrer einem menschlichen Bedürfniss dringend nachgehen musste. Und natürlich sind wir alle auch aus dem Auto raus und ich gleich wieder ein paar Fotos von der schönen Aussicht (Reisplantagen bis zum Umfallen) gemacht und bewege mich schon auf eine Anhöhe abseits der Strasse zu, als die Balinesen mir zurufen, dass ich mich besser nicht dorthin begeben sollte, denn dort gäbe es giftige Schlangen. Was auch kurz nach der Weiterfahrt bestätigt wurde, da wir eine überfahrene Schlange auf der Strasse gefunden haben.
Und mein dritter Schlangenkontakt, diesmal allerdings eine Minischlange (na knapp einen Meter) war wieder in Sanur - und zwar als wir aus einem Restaurant kommend (Jawa Barat) ins Auto einsteigen wollten, bewegte sich eine Schlange Richtung Strasse davon.


So - ich hoffe dir mit den Infos ein wenig weitergeholfen zu haben.

Gruß

Thomas

07.01.2002, 18:55 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Thomas F. Kamm senden
Lena Timpf
Mitglied



Dabei seit: Dezember 2001
Herkunft: Worms am Rhein
Beiträge: 46

Lena Timpf ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo Markus, jetzt scheint es zu gehen.

Ich wollte nur bestätigen, was die anderen Teilnehmer schon sagten: Stative sind erlaubt, sogar die 3-beinigen, die für Koreaner besonders zu empfeheln sind :-).

Dazu folgendes Erlebnis aus unserem vorletzen Urlaub. In unserem Hotel war eine Gruppe von koreanischen Touristen stationiert. Nichts gegen Koreaner, sie sind sehr höfflich und ruhig. Zwei Jungs aus dieser Gruppe waren aber überall mit diesem 3-Beine-Stativ unterwegs - auch vom Bungalow zum Essen. Immer. Sie machten sogar Fotos von ihrer Freundinen am Pool mit diesem Stativ. Wir wie alle anderen Touristen amüsierten sich köstlich: An jedem Stativ war eine einfache Poket-Kamera befestigt. Die Jungs taten sooo wichtig - Fellini war nichts dagegen.

Wie diese Stative (3-beinige, wohbemerkt) die Qualität der Bilder beeinflußt haben, entzieht sich leider meiner Kenntnis ;-).

Das hat mit Deinem Vorhaben natürlich herzlich wenig zu tun, nur als Kommentar.

Ich wünsche Dir viele tolle Bilder und einen schönen Urlaub.

Liebe Grüße
Lena

07.01.2002, 23:25 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Lena Timpf senden
Markus II
Junior-Mitglied



Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: Köln
Beiträge: 16

Markus II ist offline
BESTEN DANK!Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Besten Dank für die umgehende Beantwortung meiner Fragen!

Das Thema Schlangen und seine Antworten hat mich doch nun sehr besorgt. Habe zwar mit Schlangen gerechnet, doch so stark mit Ihnen konfrontiert zu werden hätte ich nicht gedacht! (habe eine starke Phobie gegen diese Tiere). Da muss ich mir was überlegen!!!! Keine Lust auf Schlangenkontakt oder einen Biss!!

Ja Lena, und wenn selbst die Koreaner mit ´nem 3-Bein Stativ und einer Pocket unterwegs sind, na dann...... :-)!

Nicht schlecht, scheint ja recht lustig zu werden was das anbelangt!

Toller Kommentar Lena, ich glaube ich wäre vor lachen im Pool ertrunken!

Danke und Gruss

Markus


07.01.2002, 23:39 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Markus II senden
Birte
Neu im Forum



Dabei seit: Januar 2002
Herkunft:
Beiträge: 6

Birte ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo Markus,

ich denke, das Schlangen-Problem wirst Du in allen tropischen Ländern haben. Auch ich bin kein sonderlich großer Fan von diesen beinlosen Kreaturen, aber sowas muß man eben in Kauf nehmen, wenn man dort Urlaub macht!
Ich hatte letztes Jahr in Thailand eine nicht so schöne begegnung mit einer Schlange! Ich spazierte so am Pool entlang und war auf der Such nach schönen Fotomotieven und hätte wohl besser mehr auf den Boden, als durch meine Kamera gucken sollen, als ich plötzlich dachte, ich trete auf einen dicken Gummischlauch, aber nein, der "Schlauch" schlängelte sich wech! Kurze Zeit später vernahm ich nur ein Lachen hinterm Busch...da saß ein Gärtner und bekam sich nicht mehr ein. Ich allerdings fand es gar nicht so lustig, zumal er meine Frage, ob die Schlange giftig sei, nicht verstand.
Naja, soviel da zu.
Viel Spaß im Urlaub!

08.01.2002, 12:34 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Birte senden
Susanne Berthauer
Neu im Forum



Dabei seit: November 2001
Herkunft: Monheim am Rhein
Beiträge: 5

Susanne Berthauer ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo Markus,

auch wir hatten bei unserem letzten Aufenthalt auf Bali eine Begegnung mit einer ziemlich großen Schlange. Wir kamen vom Abendessen ins Hotel zurück und da schlängelte sich dieses Exemplar gemütlich am Pool entlang und verschwand schließlich irgendwo in der Gartenanlage. Das war übrigens auch in Sanur (scheint bei Schlangen wirklich beliebt zu sein...). Ich kenne mich mit Schlangen nicht aus, die Angestellten des Hotels grinsten jedenfalls nur. Im 'geschlängelten' Zustand war sie locker 1 m lang, ausgestreckt...???

Davor ist uns bei keinem Bali-Urlaub eine Schlange begegnet. Es geht also auch ohne .

Da ich deine Phobie aus meiner Familie kenne, wünsche ich dir einen schlangenlosen Urlaub!

Gruß
Susanne

08.01.2002, 13:45 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Susanne Berthauer senden
Webadmin
Administrator




Dabei seit: November 2001
Herkunft:
Beiträge: 1858

Webadmin ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo Markus,

zum Thema: Schlangen
Obwohl wir desöfteren mit dem Rucksack unterwegs waren und kaum in Hotels genächtigt haben, waren wir nie dem direkten Kontakt mit Schlangen ausgesetzt - Gott sei Dank, wenn ich das hier so lese

Thema: Fotografieren
Kein Problem - funktioniert prächtig - vielleicht einen Polfilter mitnehmen und genügend Bildmaterial, denn das war bei uns vor Ort gekauft schon uralt und kaum brauchbar!

Viel Spass im Forum,

Ralf
Webadmin

08.01.2002, 16:00 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Homepage von Webadmin
Julia
Super Moderator




Dabei seit: November 2001
Herkunft: Lauf bei Nürnberg
Beiträge: 186

Julia ist offline
  Hinweis auf Artikel im Presse/ TV-ForumAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo Markus,
vielleicht hast Du Zeit und schaust Dir die Sendung an:

Kämpfe mit Kobras auf Bali

JULIA


__________________
Indonesien-Info.de
Bali-Info.de

08.01.2002, 16:38 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Julia senden Homepage von Julia
Martin Heller
Routinier




Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: Wyk auf Föhr, Hamburg
Beiträge: 339

Martin Heller ist offline
  Ich hingegen sehe Schlangen gerneAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Schade nur, daß das schwarz-weiß-gebänderte lange Tier in der blauen Lagune wohl ein Aal war, der sich wie eine der angeblich so häufigen, hochgiftigen Seeschlangen benimmt, um mehr Respekt zu erheischen (banded snake eel). Die Seeschlangen waren einst gefürchtet, weil sie gerne auf Taucher zuschwimmen und bekanntlich sehr giftig sind. Mittlerweile hat sich die Ansicht durchgesetzt, daß sie nur neugierig sind und das Maul sowieso nicht weit genug aufkriegen, um mit ihren weit hinten sitzenden Zähnen Menschen zu beißen, außer in den Hautlappen zwischen Daumen und Zeigefinger.
An Land habe ich nur die kleinen ungefährlichen grün-gelben Reisfeldschlangen gesehen und einmal eine große braune Schlange.
Ebenso wie Schlangen sehe ich auch Haie gern, sie sollen bloß nicht beißen, aber dazu haben sie ja auch keinen Grund. Knapp außerhalb des Riffs vor Candi Dasa habe ich mal ein Exemplar von etwa 1,50 m gesehen.

08.01.2002, 19:14 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Martin Heller senden Homepage von Martin Heller
Hans-Jürgen Hopp
Kaiser




Dabei seit: Dezember 2001
Herkunft: Hannover
Beiträge: 1168

Hans-Jürgen Hopp ist offline
  SchlangenAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo Markus,
in den 16 Jahren, die ich nach Bali fahre habe ich schon viele Schlangen gesehen, sowohl lebendig (auch im Wasser) als auch überfahren auf der Straße. Ich bin bisher nie gebissen worden. Erfahrungsgemäß meiden Schlangen laute Plätze und sind nur sauer, wenn man auf sie tritt oder ihrem Gelege zu nahe kommt. Von den Seeschlangen habe ich, wie Martin, gehört, daß diese ihr Maul nicht weit genug aufkriegen, um einem Menschen gefährlich zu werden, da die Giftzähne viel zu weit hinten sitzen.Ganz selten habe ich gehört, daß ein Einheimischer gebissen wurde, und wenn, dann meistens im Wasser eines Reisfeldes; die Ärtze haben jedoch ein Gegengift. Die Balinesen haben aber äußersten Respekt vor einer kleinen dünnen grünen Schlange, die auch auf Bäumen oder in Gebüschen bzw. Bambushainen sitzt. Die soll sehr giftig sein und wird sofort getötet, wenn man auf eine trifft.
Skorpione sind übrigens nicht tödlich, die Auswirkungen sind eher wie bei einem Bienenstich. unangenehm kann es nur werden, wenn jemand aus Angst in einen Schockzustand gerät, wodurch Sofortmaßnahmen notwendig würden.
Es gibt eigentlich keinen Grund, sich Sorgen zu machen, denn von einer Schlange gebissen zu werden ist so wahrscheinlich wie ein Sechser im Lotto.
Gruß von Hans-Jürgen


__________________

Gruss von Hans-Jürgen

http://www.bali-intern.de

08.01.2002, 19:41 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Hans-Jürgen Hopp senden Homepage von Hans-Jürgen Hopp
Juergen Volkmann
Foren Gott




Dabei seit: November 2001
Herkunft: Meckenheim bei Bonn
Beiträge: 2004

Juergen Volkmann ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hi Markus,

tjaa, ich hätte ja gerne, aber bisher trotz mittlerweile 11 Jahren Bali noch keine Schlange gesichtet...

Hängt mit Sicherheit auch sehr davon ab, in welcher Gegend Du Dich befindest...

Tschüß, Jürgen


__________________
www.baliku.de und .info

09.01.2002, 00:50 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Juergen Volkmann senden Homepage von Juergen Volkmann
Kessi
Foren As



Dabei seit: Januar 2005
Herkunft: Madeburg / München
Beiträge: 145

Kessi ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

und keiner hat ein bild gemacht, schade...

aber meistens ists eh so, dass man perplex ist und nicht dran zu knipsen

04.03.2005, 09:11 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Kessi senden Homepage von Kessi
[  1  2    »  ]   « Vorheriges Thema Nächstes Thema »
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:

Anzeigen:



AGENTUR::BALI-INFO::BILDAGENTUR::MAGAZIN::MALAYSIA::SINGAPUR::TWITTER::

Powered by: Burning Board © 2001 WoltLab GbR
Das Forum ist ein Service von
CMS-MEDIEN ++Agentur für Kommunikation++

All rights reserved. Copyright by CMS-MEDIEN AGENTUR

Impressum
Nutzungsbedingungen