CMS-MEDIEN Webhosting-Pakete - Infos hier !

Registrierung Kalender Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Startseite
Indonesien-Forum » Bali-Forum » Magische Orte 4 - Puri Taman Ujung » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag [  1  2    »  ]
Bernd Rose
Kaiser




Dabei seit: November 2001
Herkunft: Jerman
Beiträge: 1042

Bernd Rose ist offline
  Magische Orte 4 - Puri Taman UjungAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo liebe Bali-Freunde,

Puri Taman Ujung liegt pitoresk zwischen sanften Hügeln am Meer.

Dieses Lustschloß des letzten Rajas von Karangasem an der Ost-
Spitze Balis hatten wir als eine vom Vulkanausbruch und Beben
fast völlig zerstörte Anlage in Erinnerung. Die üppige Vegetation
wucherte im Laufe der Jahre alles zu. In den zerstörten Teichen
grasten friedlich die Kühe. Beim Anblick dieser verwunschenen
Schloßanlage fragten wir uns, wie Ujung wohl vor dem Untergang
ausgesehen haben mag. Ein altes Photo aus den 20er Jahren im
Bale London des Fürstenpalastes von Amlapura ließ erahnen, wie
es einst war. Ob es wohl je wieder aufgebaut würde?

So machten wir uns, noch die malerische Wasserschloßruine
von einst im Kopf, jetzt erneut auf den Weg nach Ujung.
Das Wiedersehen war völlig anders als erwartet, beim ersten
Blick auf die Anlage wollten wir unseren Augen kaum trauen.

Unglaublich - wie Phoenix aus der Asche lag vor uns der Park,
überall Statuen und Blumenschalen, das Lustschloß strahlte in
gleißendem Weiß, das Wasser der intakten Teiche funkelte im
Licht der Nachmittagssonne. Das Panorama einfach traumhaft.
Im Süden das tiefblaue Wasser der Straße von Lombok, im
Norden der majestätische Gunung Agung, im Westen die
tiefgrünen Terrassengärten und Reisfelder, im Nordosten
die Hügel und Wälder von Bisbis und der Gunung Seraya.

Spurensuche im nördlichen Teil des Schloßparks, hin zu den
monumentalen Fabelwesen. Inzwischen von der üppigen
Vegetation befreit, erblickten wir Garuda, Singa, Lembu
und die Warakstatue thront noch immer hoch oben am
Nordwesthang des Parks.

Später im Palast erfahren wir vom Parkwärter, daß mit Hilfe
der Weltbank und Hotelinvestoren die nötigen Mittel zum
Wiederaufbau des Taman Ujung aufgebracht wurden.

Er zeigt nach oben zum Westhang, wo ein Hotelkomplex
entsteht. Die Arbeiten sind aber nach dem Bombenan-
schlag ins Stocken geraten, die Fertigstellung derzeit
völlig ungewiß. Schon komisch - eine neue Ruine löst
die alte Ruine ab. Am Ende ist eben alles vergänglich.

Mit freundlichen Grüßen

Dörte & Bernd

P.S.

Magische Orte 3 - Symons Art Zoo bei Alassari
Magische Orte 2 - Pura Pasar Agung
Magische Orte 1 - Bunutbelong


__________________
»To follow the dream- and so- always...« Lord Jim - Joseph Conrad

06.10.2004, 21:17 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Bernd Rose senden
Hans-Jürgen Hopp
Kaiser




Dabei seit: Dezember 2001
Herkunft: Hannover
Beiträge: 1174

Hans-Jürgen Hopp ist offline
  ujungAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo,
habe die neu errichtete Anlage noch nicht gesehen, immer nur einzelne Teilabschnitte, die neu entstanden sind, werde aber beim nächsten Mal sicherlich hinfahren, um mir das anzusehen. Taman Ujung liegt wirklich in einer pittoresken Landschaft. Danke für den Tipp, Karangasem ist um eine Attraktion reicher geworden....


__________________

Gruss von Hans-Jürgen

http://www.bali-intern.de

06.10.2004, 22:51 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Hans-Jürgen Hopp senden Homepage von Hans-Jürgen Hopp
Hans-Jürgen Hopp
Kaiser




Dabei seit: Dezember 2001
Herkunft: Hannover
Beiträge: 1174

Hans-Jürgen Hopp ist offline
  taman ujungAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo, wer schon mal einen kleinen Eindruck von der Anlage bekommen möchte kann sich ein Bild von tomtom0709 anschauen. Hat er in dem Thread "wieder zurück" im Bali-Forum am 5.10. veröffentlicht. (Bildnummer: DSC 0018


__________________

Gruss von Hans-Jürgen

http://www.bali-intern.de

06.10.2004, 23:05 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Hans-Jürgen Hopp senden Homepage von Hans-Jürgen Hopp
Om
Foren As




Dabei seit: Mai 2002
Herkunft: Zürich
Beiträge: 102

Om ist offline
  WasserpalastAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo
wir haben uns den Wasserpalast im August ebenfalls angeschaut. Ich kann nur zustimmen, eine wunderschöne Anlage. Leider mit dem Auto nicht so gut zu finden, das ist vielleicht der Grund, dass wir völlig alleine da waren. Wenn man mit dem Auto von oben sich dem Palast nähert, hat man eine wunderbare Sicht über die ganze Anlage. Auf jedem Fall ist der Besuch, wenn man was anderes sehen will, unbedingt zu empfehlen.

Viele Grüsse


__________________
------------------------------------------
Reisebilder: http://www.omanand.info

07.10.2004, 09:58 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Om senden Homepage von Om
Thomas Eder
Routinier



Dabei seit: Februar 2002
Herkunft:
Beiträge: 330

Thomas Eder ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

hallo

ich habe mich bei tomtoms bilder auch gewundert, wie sauber das jetzt aussieht. vor 11 jahren waren da noch ein paar jungs in einem großen ungepflegten froschteich beim fischen und jetzt ist ein schloßpark daraus geworden. da muß ich nächstes mal unbedingt hin.

das bild vom"froschteich" füge ich an.

gruß
thomas



__________________
Viele Grüße von Thomas

www.balijazz.de

07.10.2004, 14:31 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Thomas Eder senden Homepage von Thomas Eder
Martin Heller
Routinier




Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: Wyk auf Föhr, Hamburg
Beiträge: 344

Martin Heller ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

ich mag den Wasserpalast ja auch gerne und ärger mich jetzt, dass ich bei meinen Besuchen keine Ahnung hatte, dass ich nach "monumentalen Fabelwesen" hätte Ausschau halten müssen, aber ich befürchte, die ganze Renovierung war rausgeschmissenes Geld. Mehr als ein Dutzend Touristen pro Tag kommen da doch kaum hin, oder? Wahrscheinlich wird die Anlage wieder verfallen und überwuchern.

Martin


__________________
Martins Homepage

07.10.2004, 17:33 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Martin Heller senden Homepage von Martin Heller
Hans-Jürgen Hopp
Kaiser




Dabei seit: Dezember 2001
Herkunft: Hannover
Beiträge: 1174

Hans-Jürgen Hopp ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo Martin,
ich befürchte eher eine erneute Zerstörung durch Erdbeben oder Vulkanausbrüche, einige Gebäude der Stadt Karangasem wurden ja erst wieder im vergangenen Jahr teilweise zerstört und die Anlage liegt ja nicht weit von der Stadt entfernt.


__________________

Gruss von Hans-Jürgen

http://www.bali-intern.de

07.10.2004, 19:14 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Hans-Jürgen Hopp senden Homepage von Hans-Jürgen Hopp
Om
Foren As




Dabei seit: Mai 2002
Herkunft: Zürich
Beiträge: 102

Om ist offline
  Bilder vom WasserpalastAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen

ich möchte noch zwei Bilder dieser schönen Anlage beifügen.



Sie wurden am 23.7.04 von der Strasse aus aufgenommen. Das Eingangsgebäude ist hinten zu sehen.

Viele Grüsse
Om


__________________
------------------------------------------
Reisebilder: http://www.omanand.info

Dieser Beitrag wurde von Eva am 10.10.2004, 16:00 Uhr editiert.

08.10.2004, 17:08 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Om senden Homepage von Om
Martin Heller
Routinier




Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: Wyk auf Föhr, Hamburg
Beiträge: 344

Martin Heller ist offline
  ältere BilderAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zum Vergleich kommen hier meine Fotos von 1999 und 2001. Die gelbgrüne Fläche ist kein ordentlich gemähter Rasen sondern ein völlig zugewachsener Teich. Besonders schön finde ich den Elefanten.

1999, Pavillon oben an der Strasse (wurde damals zum Reistrocknen benutzt)
1999, Blick über die Anlage zum Meer
1999, von wegen Rasen
1999, Bild 4
1999, etwas Regen, links der Pavillon aus Bild 1, rechts die neuen Bungalows.
2001, der Elefant
2001, wo ist das Wasser?
2001, Trümmer


__________________
Martins Homepage

Dieser Beitrag wurde von Martin Heller am 08.10.2004, 18:28 Uhr editiert.

08.10.2004, 18:27 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Martin Heller senden Homepage von Martin Heller
Bernd Rose
Kaiser




Dabei seit: November 2001
Herkunft: Jerman
Beiträge: 1042

Bernd Rose ist offline
  Puri Taman JungutanAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo Bali-Freunde,

der letzte Raja, Anak Agung Anglurah Ketut Karangasem,
hatte ohne Zweifel ein besonderes Faible für Wasserpaläste.

Neben dem Puri Taman Ujung, ließ er noch zwei weitere
Wasserpaläste nach seinen Plänen errichten.

Der bekannte Puri Taman Tirtagangga blieb wie durch ein
Wunder von Vulkanausbruch und Beben weitestgehend
verschont und wird heute noch als öffentliche Bäderanlage
genutzt.

Puri Taman Jungutan, das dritte Wasserschloß, ereilte ein
anderes Schicksal. An der Südflanke des Gunung Agung
nördlich von Bebandem gelegen, wurde es durch den ge-
waltigen Vulkanausbruch 1963 völlig zerstört. Heute sind
nur wenige überwucherte Grundmauern und die Teiche zu
erkennen. Dennoch geht von dieser kleineren, inzwischen
in Vergessenheit geratenen Anlage ein ganz besonderer
Zauber aus...

Mit freundlichen Grüßen

Dörte & Bernd


__________________
»To follow the dream- and so- always...« Lord Jim - Joseph Conrad

08.10.2004, 19:59 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Bernd Rose senden
kembang
Kaiser



Dabei seit: Oktober 2004
Herkunft:
Beiträge: 1065

kembang ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo Bernd,
für mich ist die Gegend um Bebandem, Liligundi nicht unbekannt. Es ist eine sehr schöne Gegend mit vielen Reisfeldern. Ein echter Geheimtipp. Aber wo genau finde ich Puri Taman Jungutan ? Etwa nahe dem Dorf Jungutan ?? 2 km Von Bebandem ??
Viele Grüße Kembang


__________________
Lächeln bringt meist mehr als 1000 Worte.

09.10.2004, 15:47 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an kembang senden
kembang
Kaiser



Dabei seit: Oktober 2004
Herkunft:
Beiträge: 1065

kembang ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo Bernd,
ich bin schwer in`s Grübeln gekommen.
Kann es sein, das mir Puri Taman Jungutan
als Telaga Tista bekannt ist ??
Viele Grüße Kembang


__________________
Lächeln bringt meist mehr als 1000 Worte.

10.10.2004, 12:18 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an kembang senden
Bernd Rose
Kaiser




Dabei seit: November 2001
Herkunft: Jerman
Beiträge: 1042

Bernd Rose ist offline
  Weg zum 3. WasserpalastAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

ja, Puri Taman Jungutan = Tirta Telaga Tista :-).

Auf der Hauptstraße von CD nach Amlapura bei Subagan
einfach geradeaus Richtung Rendang, durch Abian Soan,
Kayuputih und Bebandem fahren und kurz dahinter rechts
nach Tihingan abbiegen. Nach 1 Km seid Ihr in Jungutan.
Die Anlage ist im Vergleich zu Ujung / Tirtagangga klein,
aber fein...

Mit freundlichen Grüßen

Bernd


__________________
»To follow the dream- and so- always...« Lord Jim - Joseph Conrad

10.10.2004, 14:54 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Bernd Rose senden
kembang
Kaiser



Dabei seit: Oktober 2004
Herkunft:
Beiträge: 1065

kembang ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo.

>Puri taman Ujung .. überall Statuen und Blumenschalen, das Lustschloß strahlte in gleißendem Weiß, das Wasser der intakten Teiche funkelte im Licht der Nachmittagssonne. Das Panorama einfach traumhaft.

Darum bin ich auch sehr oft im Wasserschloß in Ujung. Es gibt sogar Literatur in loser zusammengetragener Din a`4 Heftform ( 36 Seiten ) von I Made Suarda über den Puri Taman Ujung. Erklärt werden alle Statuen ( zB. auch Garuda, Singa, Lembu, Warak ), die Bale`s, jede einzelne Stufe zu den Bale`s, die Teiche usw. ALLES HIER in der Anlage hat seine Bedeutung !

Der Hotelkomplex am Westhang verfällt weiterhin, da seit der Fertigstellung der Gebäudemauern und der Dächer der Bau eingestellt wurde.

Viele kulturelle Ereignisse und Feierlichkeiten gestalten die Balinesen in diesem ehemaligen Schloß. Leider dröhnt manchmal immer noch der sehr laute Stromgenerator nahe dem Kassenhäuschen, welcher den Strom für die Pumpe und das Wasser für den Serayabereich liefert. Von Rendang aus kommt das neue Wasserleitungsprojekt für die Gegend um den Seraya. Seit einem Jahr ist die Leitung ein kleines Stückchen weiter, und stockt nun bei Pesangkan ( nähe Putung, Duda / Selat ).

Die Bales in Ujung würden für mich eine vortreffliche Kulisse für eine Joged - Tanzaufführung bieten. Zumal nur sehr wenige Touristen den Weg hierher finden.

>Der bekannte Puri Taman Tirtagangga blieb wie durch ein Wunder von Vulkanausbruch und Beben weitestgehend verschont und wird heute noch als öffentliche Bäderanlage genutzt.

Ja, wegen der Quellwasserqualität der Badeanlage wohnte ich einige Tage in der Bungalowanlage im Puri Taman Tirtagangga. Inzwischen wurden die Bungalows, sowie das Restaurant für den Tourismus ausgebaut, und hat dadurch seinen Charme für mich verloren.

>Puri Taman Jungutan, das dritte Wasserschloß, ereilte ein anderes Schicksal. An der Südflanke des Gunung Agung nördlich von Bebandem gelegen, wurde es durch den gewaltigen Vulkanausbruch 1963 völlig zerstört. Heute sind nur wenige überwucherte Grundmauern und die Teiche zu erkennen. Dennoch geht von dieser kleineren, inzwischen in Vergessenheit geratenen Anlage ein ganz besonderer Zauber aus...

Das empfinde ich auch immer so. Vor knapp 1 Jahr wurde das Wasser aus den Teichen durch große Wasserschieber abgelassen. Sehr deutlich sah man die Quellzuflüsse am Boden des Beckens. Vor 3 Wochen stellte ich mit Bedauern fest, daß um das ganze Heiligtum, also auch um die Teiche, eine hohe Tempelmauer gezogen wurde. Somit ist die ungehinderte Sicht vom ehemaligen, völlig zerstörten Wasserschloß auf die rundum wunderschöne Landschaft und deren Reisfelder nicht mehr möglich. Wer die zZ. für Autos unbefahrbare schmale Straße vom Pura Dalem ca. 200 Meter hinter dem Puri Taman Jungutan ( Telaga Tista ) zu Fuß oder Motorrad in die bergige Gegend bereisen möchte, kommt in eine tolle, einsame Gegend, wo sogar die Möglichkeit besteht, ( nur zu Fuß ) zum Pura Pasar Agung zu kommen.

Viele Grüße,

-- Kembang --


__________________
Lächeln bringt meist mehr als 1000 Worte.

01.05.2010, 14:04 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an kembang senden
kembang
Kaiser



Dabei seit: Oktober 2004
Herkunft:
Beiträge: 1065

kembang ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo.

Zitat:
Original von kembang
Darum bin ich auch sehr oft im Wasserschloß in Ujung. Es gibt sogar Literatur in loser zusammengetragener Din a`4 Heftform ( 36 Seiten ) von I Made Suarda über den Puri Taman Ujung. Erklärt werden alle Statuen ( zB. auch Garuda, Singa, Lembu, Warak ), die Bale`s, jede einzelne Stufe zu den Bale`s, die Teiche usw. ALLES HIER in der Anlage hat seine Bedeutung !
-- Kembang --


So, nun habe ich die Literatur des verborgenen Juwels im Garten Soekasada in Ujung von I Made Suarda endlich uebersetzt. Ich war sehr, sehr oft dort und fragte viele Balinesen ueber das Wasserschloss aus. Aber nur so setzen sich die Mosaiksteinchen ueber Bali und vergangene Zeiten zusammen.

Eigentlich wollte ich die Moeglichkeit eines Anbieters im Internet nutzen, um die Geschichte ueber Puri Taman Ujung in Buchform drucken zu lassen. Aber es gibt ja keine Leser, welche sich fuer die Details interessieren.
Zitat:
Original von Bernd Rose
Hallo liebe Bali-Freunde,


Aber ein Exemplar eines Ausdrucks ist bereits auf dem Weg zu Dir lieber Balifreund ! Obwohl ich sicher einige Fehler gemacht habe duerfte hoffe ich, dass Du ein klein wenig Freude in der Weihnachtszeit an meinem kleinen " Werk " hast.

Viele Gruesse,

-- Kembang --


__________________
Lächeln bringt meist mehr als 1000 Worte.

21.12.2012, 16:21 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an kembang senden
[  1  2    »  ]   « Vorheriges Thema Nächstes Thema »
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:

Anzeigen:



AGENTUR::BALI-INFO::MAGAZIN::TWITTER::

Powered by: Burning Board © 2001 WoltLab GbR
Das Forum ist ein Service von
CMS-MEDIEN ++Agentur für Kommunikation++

All rights reserved. Copyright by CMS-MEDIEN AGENTUR

Impressum
Nutzungsbedingungen