CMS-MEDIEN Webhosting-Pakete - Infos hier !

Registrierung Kalender Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Startseite
Indonesien-Forum » Lombok-Forum » Mount Rinjani » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag
schlau92
Neu im Forum



Dabei seit: März 2005
Herkunft:
Beiträge: 7

schlau92 ist offline
  Mount RinjaniAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Plane für Juli/August eine Bali/Lombok-Reise mit Besteigung des Mount Rinjani. (3Tage/2Nächte)
Wer kann aus seiner eigenen Erfahrunge etwas zu diesem Hike berichten ... Wegbeschaffenheit, Etappen, Dauer, notwendige Ausrüstung, ÜN-möglichkeiten, etc.
Freue mich auf Infos.

Dieser Beitrag wurde von schlau92 am 02.04.2005, 17:29 Uhr editiert.

01.04.2005, 20:39 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an schlau92 senden
steph
Foren As



Dabei seit: Februar 2002
Herkunft: Iserlohn
Beiträge: 102

steph ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallöchen,

zur Rinjani Besteigung ist hier im Forum schon viel berichtet worden, schau einfach mal in der Suchfunktion nach.
Ansonsten kann ich dir sagen, dass es sehr auf die körperliche Fitness ankommt, sowie auf gutes Schuhwerk. Ich selber war leider noch nicht oben, kenne aber einige Leute die diese Tour schon hinter sich haben. Wichtig sind gut eingelaufene feste Schuhe, um Blasen zu vermeiden, lange Socken wo du die Hose reinsteckst, damit dir keine Tiere an die nackten Beine kommen und Sonnenschutz, vor allem Hut oder Kappe. Eine Truppe von Einheimischen begleitet dich, die dein Gepäck und die Vorräte tragen. Oft leben die Vorräte noch (!) der Frische halber. Die meisten Aufsteiger gehen nur bis zum Kratersee, von wo der Ausblick auch ein ERlebnis sein muss, das letzte Stück bis zum Gipfel ist wohl nur etwas für Leute mit Bergsteigererfahrung und man benötigt eine Übernachtung mehr. Der Abstieg ist das Schlimmste, weil die Belastung sehr auf die Knie geht. Die Übernachtung erfolgt in Zelten an den heißen Quellen, ein Bad darin soll mehr als angenehm sein, vor allem weil es in dieser Höhe Abends und Nachts schon etwas kühler ist. Gekocht wird am offenen Feuer und geschlafen auf dem Boden. Fast alle die ich kenne sprechen von Schmerzen und Strapazen und... von einem der schönsten Erlebnisse in ihrem Leben !

Also viel Spaß!

Steph

16.04.2005, 13:39 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an steph senden
  « Vorheriges Thema Nächstes Thema »
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:

Anzeigen:



AGENTUR::BALI-INFO::MAGAZIN::TWITTER::

Powered by: Burning Board © 2001 WoltLab GbR
Das Forum ist ein Service von
CMS-MEDIEN ++Agentur für Kommunikation++

All rights reserved. Copyright by CMS-MEDIEN AGENTUR

Impressum
Nutzungsbedingungen