CMS-MEDIEN Webhosting-Pakete - Infos hier !

Registrierung Kalender Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Startseite
Indonesien-Forum » Lombok-Forum » Lombok - Chikungunya » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag
mediscon
Foren Doppel-As



Dabei seit: September 2004
Herkunft:
Beiträge: 244

mediscon ist offline
  Lombok - ChikungunyaAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Huhu Ihr Lieben,

aus zwei Unterdistrikten im Westen der Insel Lombok wird aktuell das Auftreten von Chikungunyainfektionen gemeldet. Aus Gunung Sari werden bislang 48 Infektionsfälle, aus Belencong bislang 55 Infektionsfälle gemeldet. Chikungunya ist eine gutartig verlaufende, akute, fieberhafte Virusinfektion, die in erster Linie durch Mücken übertragen wird. Die Inkubationszeit beträgt 2 bis 4 Tage, dann kommt es zu plötzlichem Fieber, einem schweren Krankheitsgefühl und Gelenkschmerzen, mit Ausbildung eines juckenden Exanthems. Reisende sollten also auf einen sehr guten Mückenschutz achten

Lieben Gruß
Thomas


__________________
www.mediscon.com

22.04.2005, 23:16 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Homepage von mediscon
Carlo
Routinier



Dabei seit: April 2002
Herkunft: Sankt Augustin bei Bonn
Beiträge: 293

Carlo ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo Thomas,

vielen Dank für den Hinweis, da ich vom 10. bis 15. Mai mich in Sengigi schon eingebucht habe. Werde also vorsichtig sein.

Gruß

Carlo

25.04.2005, 19:40 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Carlo senden
mediscon
Foren Doppel-As



Dabei seit: September 2004
Herkunft:
Beiträge: 244

mediscon ist offline
  LombokAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

hallo carlo,

das krankheitsbild ist nichts real lebensbedrohliches, aber es ist eine teilweise recht unangenehme angelegenheit. der name chikungunya wurde in tansania geprägt und bedeutet soviel wie "sich zusammenkrümmen", was die hauptsymptome der teilweise qualvollen, etwa eine woche andauernden muskel- und gelenkschmerzen beschreibt.

grundlegend sollte man auf lombok immer einen sehr guten mückenschutz betreiben (repellents, helle kleidung, keine deo's und keine parfums, nachts ein moskitonetz,...) und bei touren durch das landesinnere ist auch eine malariaprophylaxe anzuraten. diese chemoprophylaxe ist aber individuell zu betrachten und normalerweise nutzt man auch auf lombok kein lariam oder malarone

also keine angst, einen tollen urlaub und sei dir meines urlaubsneides bewußt
thomas


__________________
www.mediscon.com

26.04.2005, 01:03 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Homepage von mediscon
MarvinLee
Neu im Forum



Dabei seit: Februar 2005
Herkunft:
Beiträge: 1

MarvinLee ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo!

Gibt es schon aktuelles über Chikungunya auf Lombok? Fliegen in 2 Wochen nach Lombok/Sengiggi und haben etwas bedenken diesbezüglich. Sollte man evtl. noch umbuchen?



Danke schon mal für evtl. Antworten

Gruß
Marvin

01.05.2005, 11:34 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an MarvinLee senden
  « Vorheriges Thema Nächstes Thema »
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:

Anzeigen:



AGENTUR::BALI-INFO::MAGAZIN::TWITTER::

Powered by: Burning Board © 2001 WoltLab GbR
Das Forum ist ein Service von
CMS-MEDIEN ++Agentur für Kommunikation++

All rights reserved. Copyright by CMS-MEDIEN AGENTUR

Impressum
Nutzungsbedingungen