CMS-MEDIEN Webhosting-Pakete - Infos hier !

Registrierung Kalender Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Startseite
Indonesien-Forum » Lombok-Forum » meine eindrücke von lombok » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Autor
Beitrag
dani1911




Dabei seit: Juni 2005
Herkunft:
Beiträge: 9

dani1911 ist offline
meine eindrücke von lombok Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

hallo, wollte nur mal ein paar eindrücke für alle festhalten die in nächster zeit nach lombok fliegen wollen. wir sind gerade zurückgekommen. es war einfach ein traum. haben versucht den rinjani zu besteigen_ was leider nicht gelang weil uns die malariaprophylaxe zu schaffen gemacht hat und uns dauernd schlecht war. wir haben dort in einem homestay übernachtet in senaru am fusse des rinjani. der war etwas dürftig... aber nun ja, dann haben wir uns auf gili trawangen begeben und das war dort der absolute wahnsinn, wie in der werbung, die strände, das türkise wasser, romantik pur... für alle zu empfehlen. am abend ist was los, viele gute lokale usw.. wir haben dort in einer Vila übernachtet. teuerstes hotel ( 75 us dollar pro nacht). aber das ist sein geld wert. dann waren wir noch in sengigi auch in einem super hotel. haben 2 hochzeiten miterlebt und vieles mehr. also alles in allem wirklich traumhaft dort. allerdings ist es tragisch wie sehr der tourismus die leute dort verändert. es dreht sich alles nur um geld und jeder will dir nur verkaufen verkaufen. die werden sogar sehr aufdringlich die leute und hören nicht auf dich, wenn du sagst, nein wir kaufen nichts danke. das ist wirklich sehr anstrengend und muss acht geben, dass man nicht die fassung verliert. wir haben natürlich noch viel viel mehr erlebt, aber das würde den rahmen sprengen. also wenn wer fragen hat wie es aktuell dort drüben so zugeht, bitte gerne. ach ja der flug von bali nach lombok hat 35 euro gekostet. man hat da sogar eine bibel dabei- für alle fälle. also viel spass..

lg dani

22.08.2005, 14:34 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an dani1911 senden
Batsch
Senior Mitglied



Dabei seit: April 2005
Herkunft: ZH
Beiträge: 73

Batsch ist offline
  Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Herzlichen Dank Dani für Deine Schilderungen
Wir fliegen in 2 Wochen ab und ich bin für alle Berichte dankbar.
Hast Du weitere Ausflüge, zb. ins Landesinnere oder in den Süden unternommen und kannst etwas darüber erzählen?
Auch wären wir Dir dankbar um Tips, wo man fein und landestypisch essen kann.
Liebe Grüsse
Batsch


__________________
Toleranz ist gut-aber nicht gegenüber Intoleranten

22.08.2005, 15:43 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Batsch senden
bali2001
Junior-Mitglied



Dabei seit: Januar 2005
Herkunft:
Beiträge: 10

bali2001 ist offline
  Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

schön das es dir da so gefallen hat. wir wollen in einer Woche nach Lombok ins Sengiggi Beach Hotel. Ich hoffe wir haben uns das richtige Hotel ausgesucht. Wie weit ist es eigentlich von Sengiggi bis zum Flughafen und was kostet das mit dem Taxi. Wir wollen nämlich auch mal einen Tagesausflug nach Bali machen um alte Urlaubserrinnerungen aufzufrischen.
Die Drei Gilis werden wir auf jeden Fall besuchen.

mfg Ralf

22.08.2005, 17:16 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an bali2001 senden
Borneo
Foren Doppel-As



Dabei seit: Mai 2005
Herkunft:
Beiträge: 163

Borneo ist offline
  Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo

Wir waren 2003 im Holiday Inn Resort,da waren die Leute noch nicht so aufdringlich.An Ausflügen hatten wir eine Dschungeltour unternommen die war ganz gut,unser Reiseleiter sagte das die Tour ganz selten gemacht wird.Es ging auf einen Weg durch den Dschungel und durch einige Dörfer,als wir an einer Schule ankamen war gerade Pause,die Kinder sahen den Fotoapparat und stellten sich zusammen um Fotografiert zu werden,danach kamen sie an und mein Fernglas machte erst mal die Runde weil sie mal durchgucken wollten.Keiner hat gebettelt,der Reiseleiter sagte auch zu beginn man solle nichts verteilen,sonst wird immer was gefordert.Wir durften auch ein Haus besichtigen,ohne das der Reisleiter dafür bezahlen mußte,wie es zum Beispiel in Bali üblich ist.Es wurden auch Früchte zum Probieren angeboten ohne danach zum Kauf aufgefordert zu werden.am ende der Tour wartete der Fahrer mit einen Essen an einen Wasserfall.Ein weitere Tor ging durch die Berge,mit Reisterassen die schöner als die von Bali sind,ein Wasserfall war auch zu besichtigen,danach ging es an der Küste im Norden entlang zur Ostküste,bis nach Selong von dort ging es zurück ins Hotel.An Restaurants kann ich nichts Empfehlen,ist zu lang hehr.

Gruß

Borneo

22.08.2005, 21:12 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Borneo senden
Vollkicks
Senior Mitglied




Dabei seit: Juli 2004
Herkunft: NRW nähe D-dorf
Beiträge: 67

Vollkicks ist offline
  Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo Dani,

ich verstehe nicht das es immer noch so viele Leute gibt die sich für ne Reise nach Bali oder Lombok bzw. andere
"Touristische Ziele" malariaprophylaxemittel einwerfen.
Informiert Euch doch im Vorfeld, dann hättet Ihr nicht das geschluckt sondern nur als Standby mitgenommen.
Aber selbst schuld, lese immer wieder solches von Tauchern oder Leuten die noch nicht soviel in SOA unterwegs waren, die Nebenwirkungen (Ihr habst erfahren) sind echt hart und verderben Euch die schöne Zeit. Also nur was einnehmen wenns in wirklich Entlegene Gebiete geht, und dann auch noch mal überlegen obs nicht als Standby reicht...........

Gruss Volker


__________________
Achte auf deine Worte, denn Sie werden deine Handlungen.

22.08.2005, 21:47 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Vollkicks senden
Borneo
Foren Doppel-As



Dabei seit: Mai 2005
Herkunft:
Beiträge: 163

Borneo ist offline
  Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo Volker

Das mit dem Standbai ist nicht zu Empfehlen,da man sie nur einnehmen darf wen man Malaria hat,da die Einrahme sonst gefährlich Nebenwirkungen verursacht.

Gruß

Borneo

22.08.2005, 22:07 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Borneo senden
roamer
Foren As



Dabei seit: August 2004
Herkunft: johannesburg
Beiträge: 129

roamer ist offline
  Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

...naja die nebenwirkungen koennen auch bei einer malaria ziemlich heftig sein....fand diese schlimmer als die malaria!
habe es denke ich schon haeufiger geschrieben. prophylaxen verursachen resistenzen! somit tut man dem volk dort nichts gutes. deswegen bin ich eher ein gegner....aber das ist meine persoenliche meinung!
ausserdem ist eine malaria relativ gut zu behandeln in lombok...ggf. kann man immer noch nach bali oder jawa in ein besseres kh fuer eine entsprechende therapie!
habe mit vielen aerzten in soa gesprochen und diese halten nur im ausnahme fall (wirklich entlegene gebiete wozu lombok nicht zaehlt) was von dieser.
eine prophylaxe ist nicht immer eine. man kann dennoch erkranken.....dabei hatte ich mir vor jahren beim tübinger tropeninstitut eine empfehlung bzgl. prophylaxe, zu meinem reiseziel eingeholt und befolgt......
stand-by ist erst interessant wenn man erkrankt einen bluttest macht und der dann positiv ausfaellt, aber keine medikation vor ort vorhanden ist.
gruss roamer


__________________
go slow

22.08.2005, 22:26 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an roamer senden
Heikebali
Foren Gott




Dabei seit: März 2004
Herkunft: Deutschland/ NRW
Beiträge: 2022

Heikebali ist offline
  Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Seid gegrüßt !

Möchte keine "medizinische Debatte" auslösen,
aber mir sind persönlich ZIG (!!!) Malaria-Fälle bekannt,
so daß ich mich (diesbezüglich) konservativ an die
Richtlinien der WHO und des
"Hamburger Tropeninstituts" halte ...

Mit MALARONE als Prophylaxe hatte ich/wir NULL
Nebenwirkungen, aber DAS kann/muss/sollte jede(r)
für sich sellbst entscheiden !!!

In diesem Sinne Heike


__________________
" Die besten Entdeckungsreisen macht man, indem
man die Welt mit neuen Augen betrachtet. "
( Marcel Proust )

22.08.2005, 23:46 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Heikebali senden
steph
Foren As



Dabei seit: Februar 2002
Herkunft: Iserlohn
Beiträge: 102

steph ist offline
  Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Vielen Dank liebe Heike !

Auch ich werde im September das fünfte Mal auf Lombok sein, habe einheimische Freunde und bin Taucherin. Reisenden ein Stand-By Medikament zu empfehlen kann lebensgefährlich werden, der Weg nach Bali ist oft zu weit und zu lang. Ich habe Fälle erlebt, wo erkrankte Menschen nicht mehr transportfähig waren. Es gibt eine Malariaart auf Lombok (Tropicana) die sogar in wenigen Tagen tödlich
verlaufen kann. Wie Heike sagt, ist das relativ neue Medikament "Malarone" als Prophylaxe völlig frei von Nebenwirkungen und für Taucher ebenfalls geeignet. Im übrigen wird Malaria nicht nur in entlegenen Gebieten übertragen, und wo spricht man auf Lombok von entlegen und wo nicht ? Eine richtige ärztliche Beratung ist vor Reisbeginn unumgänglich, damit der Traumurlaub ein Traum bleibt.

Viele Grüße
Steph


23.08.2005, 08:49 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an steph senden
Vollkicks
Senior Mitglied




Dabei seit: Juli 2004
Herkunft: NRW nähe D-dorf
Beiträge: 67

Vollkicks ist offline
  Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo Zusammen....................

wollte da keine Debatte lostreten, war nur ein wenig verwundet das man Malaria-Prophylaxemittel ein nimmt......... fast jeder Arzt rät davon im Vorfeld ab.
Die Lokal`s nehmen ja auch nicht permanent solche Dinge ein, und leben auch täglich mit solchen möglichen Erkrankungen. Gedanken sollte man(frau) sich darüber machen wenns in wirklich gefährdete Gebiete geht ......
Teile der Philipienen, Sulawesi, Papua, Kalimantan Indien............. nach mehr als 15 Jahren reisen in SOA lebe ich noch immer und habe bisher nichts der gleichen erlebt...............

Bali und Lombok gelten nicht als Malariagebiete, warum
soll ich denn da eine Chemische Keule vorher einnehmen. Ich nehme doch in Europa auch nicht im Vorfeld einer Möglichen Erkrankung Medikamente ein. Malaria-Prophylaxemittel verursachen starken Nebenwirkungen wie Depressionen, Übelkeit ...usw., auch sind Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten bekannt.
Auch beim Tauchen mit Pressluft und der Einnahme von
Malaria-Prophylaxemittel kann es unter Wasser zu großen Problemen kommen. Man sollte sich da im Vorfeld besser Informieren und lieber auf folgende Dinge achten:
- Abends lange helle Kleidung tragen
- sich nicht an stehenden Gewässern aufhalten
- luftige Orte bevorzugen, nicht in stickigen Räumen
aufhalten
- Moskitonetz und Ventilator benutzen
- Moskitospirallen im Raum abbrennen
Nun denn, jeder ist seines Glückes Schmied .........

BORNEO - Malaria-Prophylaxemittel sind Standby Präperate, und deren Einsatz erfolgt bei der akkuten Erkrankung - warum soll ich denn das vorher einnehmen,
bzw. was ist da nicht zu Empfehlen.... ??????

MALARONE - neues Medikament, richtig ........ wie bei allen neuen Dingen sollte man dieses erstmal verfolgen, es besteht da zur Zeit eine nur begrenzte Erfahrung über mögliche Nebenwirkungen ..................

Für mich gilt, gute Information im Vorfeld, umbedingt sich bei einem Tropeninstitut beraten lassen und nicht ganz so ängstlich mit solchen Dingen umgehen.
Aber das sollte dann doch jeder für sich entscheiden .....

Viel Spaß beim Reisen ...........
Volker


__________________
Achte auf deine Worte, denn Sie werden deine Handlungen.

23.08.2005, 17:35 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Vollkicks senden
Webadmin
Administrator




Dabei seit: November 2001
Herkunft:
Beiträge: 1874

Webadmin ist offline
  Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Bitte beachtet die Einteilung des Indonesien-Forums, Beiträge die sich auf Gesundheits-Themen beziehen bitte nur dort posten und nicht hier!

Der Thread wird daher an dieser Stelle geschlossen

Ralf
Webadmin

23.08.2005, 17:56 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Homepage von Webadmin
  « Vorheriges Thema Nächstes Thema »
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Gehe zu:

Anzeigen:



AGENTUR::BALI-INFO::MAGAZIN::TWITTER::

Powered by: Burning Board © 2001 WoltLab GbR
Das Forum ist ein Service von
CMS-MEDIEN ++Agentur für Kommunikation++

All rights reserved. Copyright by CMS-MEDIEN AGENTUR

Impressum
Nutzungsbedingungen