CMS-MEDIEN Webhosting-Pakete - Infos hier !

Registrierung Kalender Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Startseite
Indonesien-Forum » Lombok-Forum » Bericht 1. Teil; 3 Wochen in Senggigi » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag
Om
Foren As




Dabei seit: Mai 2002
Herkunft: Zürich
Beiträge: 102

Om ist offline
  Bericht 1. Teil; 3 Wochen in SenggigiAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hier nun unser (etwas spaeter vom Juli/Aug.) Reisebericht Teil 1. (Hotel + Restaurants in Senggigi) unseres Aufenthaltes auf Lombok.
Die Ankunft am Flughafen von Mataram war gar kein Problem. Das Visum on arrival bekamen wir in weniger als 10 Minuten, zuerst am Schalter zahlen, dann nebenan das Visum einkleben lassen, es ist allerdings etwas eng im kleinen Flughafen (wir kamen von Singapur mit der Silkaair in einem Airbus, sehr gute Fluggesellschaft!)

Zum Hotel: Senggigi Beach Hotel
Es ist eine sehr grosse Anlage (ca. 10Ha) an der Spitze der zwei Senggigi Buchten. Sehr gepflegt mit wirklich zuvorkommendem Personal. Die zwei Restaurants sind sehr gut, allerdings etwa 1/3 teurer als an der Hauptstrasse. Das italienische Restaurant liegt direkt am Strand mit Livemusik und Show am Abend. Wir wohnten in einem Strandbungalows (2 Zimmer) mit Verbindungstuer, sehr zu empfehlen wenn man mit Kindern reist. Fotos sind auf meiner Webseite zu sehen . Allerdings hatten wir keine direkte Sicht aufs Meer, schade weil wir den Sonnenuntergang nicht gut sehen konnten. Dafuer geht man zum Restaurant wenn Happy Hour ist! Wir hatten die Nummern 123+124, besser mit freier Sicht aufs Meer sind die Nummern 107 bis 120! Zum Strand geht's beim Restaurant, dort hat's auch Liegestuehle und leider warten dort auch die vielen Haendler. Es ist schon eine komische Situation, bis zur Grenze vom Hotel, dort stehen die Waechter/innen, duerfen sie und warten auf die Hotelgaeste die zum Wasser gehen. Dauernd wird versucht etwas zu verkaufen, schon Fruehmorgens ist man nie allein. Mich hat es so genervt, dass wir uns immer auf der grossen Liegewiese unter den Palmen aufhielten, dort hat es auch sehr viel Platz. Wenn allerdings der Blick zum Zaun geht, wird man schon wieder angerufen fuer irgendwas zu kaufen. Sehr laestig und daher etwas Schade!

Zu den Restaurants:
Vom Hotel geht's ca 300m bis zur Hauptstrasse mit den ueber ein Dutzend Lokalen. Die Preise sind sehr guenstig wobei man allerdings aufpassen muss, weil einige 21% Taxen andere nur 10% oder gar keine Taxen verlangen. Was etwas Muehe macht, ist, dass auch hier an der Strasse viele Jungs mit Gutscheinen, Uhren etc. warten. Mir kam es wie ein "Spiessruten" laufen vor. Die Gutscheine geben alle 10% Rabatt, dass sehr gut ist. Also ruhig alle Gutscheine annehmen, auch wenn man dann zehn vom gleichen Restaurant hat. Das Personal ist mit wenigen Ausnahmen sehr freundlich.
Empfehlungen (wir haben nicht alle Restaurants in Senggigi versucht):

Asmara (500m Richtung Norden) sehr gutes Essen, schoenes Haus.

Lotus Bayview (200m weiter vom Asmara, Art Market), sehr gutes Essen aber viele Gaeste, d.h. sehr lange Wartezeiten, leider auch nervige Haendler vor dem Restaurant am Strand!

Taman: gutes Essen, allerdings mit Jazzmusik, wer's mag.

Tropicana: Essen geht so, Grosses Restaurant wenig Leute, sehr gute LiveMusik!

Papaya: nur Drinks gehabt, Happy Hour von 21:30 bis 22h. Sehr gute LiveMusik

Happy Cafe: Gutes Essen, leider viel Betrieb, lange Wartezeiten, immer sehr voll aber gute Livemusik

Sahara: am Hauptplatz, neu aber wenig Betrieb, guenstig freundliche Bedienung!

Alberto (Fisch a la Jimbaran) ca, 1km Richtung Sueden. Sehr schoen bei Sonnenuntergang, gutes Essen, schoene Anlage.

Alle Restaurant organisieren auch einen Gratistransport vom/zum Hotel!

Das ist der erste Teil unseres Berichtes. Der zweite ueber unsere Ausfluege folgt dann...

Viele Gruesse
Om


__________________
------------------------------------------
Reisebilder: http://www.omanand.info

Dieser Beitrag wurde von Om am 18.09.2005, 10:11 Uhr editiert.

17.09.2005, 18:11 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Om senden Homepage von Om
  « Vorheriges Thema Nächstes Thema »
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:

Anzeigen:



AGENTUR::BALI-INFO::MAGAZIN::TWITTER::

Powered by: Burning Board © 2001 WoltLab GbR
Das Forum ist ein Service von
CMS-MEDIEN ++Agentur für Kommunikation++

All rights reserved. Copyright by CMS-MEDIEN AGENTUR

Impressum
Nutzungsbedingungen