CMS-MEDIEN Webhosting-Pakete - Infos hier !

Registrierung Kalender Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Startseite
Indonesien-Forum » Lombok-Forum » Alang Alang bzw. Quncy Villas - Lombok » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag
Semmignedl
Neu im Forum



Dabei seit: März 2005
Herkunft: München
Beiträge: 8

Semmignedl ist offline
  Alang Alang bzw. Quncy Villas - LombokAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen

Erstmal ein Wort an "csmuc" -> Caro Du liest diesen Thread nicht, weil Du weisst es ist eine Überraschung

An alle anderen

War jemand von Euch schon mal im Alang Alang bzw. im Quncy Villas? Sind beides Hotels in der Nähe von Sengiggi.
Wie sind diese Hotels von der Ausstattung, ist dort evtl. Mandi Lulur oder Massage möglich?
Und kann man am jeweiligen Strand vom Hotel gut baden, oder ist dort eher mit "Schwierigkeiten" zu rechnen?

Wäre Euch über Infos dankbar und falls jemand Bilder von diesen beiden Hotels hat, dann kann er Sie mir auch gerne per Mail schicken.

Danke Euch

Gruß Peter

<- Caro...wieeee Du hast bis hierher gelesen?

17.01.2006, 20:28 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Semmignedl senden
Heikebali
Foren Gott




Dabei seit: März 2004
Herkunft: Deutschland/ NRW
Beiträge: 2023

Heikebali ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo Peter !

In den QUINCI VILLAS war ich im August !
Sie sind in Senggigi bzw. Mangsit und Bilder von der
Anlage findest Du auf der homepage von YAKEE !

Dort ist das Alang-Alang ebenfalls vertreten!
Das Alang-Alang ist größer/eleganter ...

Beide liegen direkt am Strand, doch was meinst Du mit
Schwierigkeiten beim Baden ?
Steine und Korallenbrocken sind durchaus in Ufernähe !

Im August war der Strand fast PUDERZUCKERWEISS und
als ich im November dort war ?
Eine gräulich- schwarze Sandpulverschicht "zierte" den
Strand ...
Die Fischer erklärten mir, daß sei jahreszeitlich bedingt !
Mag schon sein, denn die "Sandfarbe" an Balis Ostküste
( z. B. Candi Dasa ) sah im Sommer auch freundlicher aus !

Lieben Gruß von Heike


__________________
" Die besten Entdeckungsreisen macht man, indem
man die Welt mit neuen Augen betrachtet. "
( Marcel Proust )

19.01.2006, 14:44 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Heikebali senden
Semmignedl
Neu im Forum



Dabei seit: März 2005
Herkunft: München
Beiträge: 8

Semmignedl ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo Heike, Sofie, Juliane

Vielen Dank für Eure Infos.

Letztendlich weiss ich immer noch nicht, zu was ich mich entscheiden werde. Schon schwierig :-)

Gruß Peter

22.01.2006, 17:50 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Semmignedl senden
steph
Foren As



Dabei seit: Februar 2002
Herkunft: Iserlohn
Beiträge: 102

steph ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo Peter,

wir sind immer im Puri Mas Boutique Hotel abgestiegen, das ist genau zwischen dem Quincy und dem Alang Alang. Ich persönlich finde das Alang Alang wesentlich schoener. Es liegt am Ende des Strandes genau an einem ins Meer ragenden Felsen, auf dem grade ein Open Air Restaurant fuers Alang gebaut wird. Vielleicht habt ihr Glueck und in diesem Jahr ist es schon fertig, obwohl ich nicht zu hoffnungvoll waere ! Das Alang Alang hat einen schönen alten Baumbestand und ist im ganzen sehr privat. Der Pool ist toll, aus vielen kleinen Steinen wundervoll gemacht mit einem Jacuzzi in einer kleinen Hoehle in der Mitte. Wunderschoen ist das Abendessen unter freien Himmel am Strand, beleuchtet von brennenden Fackeln. Wir waren oft zum Essen im Alang und jedes Mal sehr zufrieden. Das Personal ist wie überall, super lieb. Die frei stehenden Bungalows sind schön mit einheimischen Möbeln eingerichtet und haben Flair. Das Alang Alang ist wesentlich aelter und uriger, das Quincy ist sehr modern und gradlinig gehlalten, ohne viel Schnicknack und in hellen Farben, duchaus auch schoen, aber ich finde das Alang Alang wesentlich landestypischer und etwas gemuetlich-romatnischer. Es hat viele Stammgäste und der Besitzer ist ein Deutscher, der aber leider seit letztem Jahr verkaufen will, keine Ahnung ob er das bereits geschafft hat. Tipp: auch ein ABendessen im Puri Mas probieren !

Viele Gruesse
Steph

24.01.2006, 17:53 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an steph senden
csmuc
Foren As




Dabei seit: Januar 2005
Herkunft: Altomünster bei München - Bayern
Beiträge: 123

csmuc ist offline
  Hotel Alang Alang / LombokAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Seit knapp 14 Tagen sind wir zurueck aus Lombok.

Das Alang Alang war ein absoluter Traum.
Wir waren positiv ueberrascht.

Schoen ruhig, kaum Gaeste dort, eine kleine, feine sehr gepflegte Anlage mit schoenen Zimmern und sauberem Pool. Nach unserem eher simplen Bungalow auf Gili Air haben wir die Suesswasserdusche sowie den Duft frischer Bettwaesche und sauberer Handtuecher sehr genossen. Das Personal ist absolut freundlich und aufmerksam.

Das Essen im Alang Alang war ein Traum! Das Fruehstueck ist SEHR reichhaltig und lecker, nachmittags gabs noch einen Fruitsalad und somit waren wir bis zum Abendessen gut versorgt.

Alle Gerichte, die wir am Abend im Restaurant probierten waren absolut lecker zubereitet, rafiniert dekoriert und fuer den Gaumen sowie das Auge ein Hochgenuss.

Angenehm fand ich, dass das Hotel etwas Abseits dem Trubel von Sengiggi liegt. Vom Hotel aus wird ein Shuttle nach Sengiggi + zurueck angeboten, so dass man dort bei Bedarf auch mal Bummeln, Shoppen oder Essen gehen kann. .... bis auf ein einziges Nasi Bunkus am Strassenrand von Sengiggi haben wir das Essen im Hotel vorgezogen ;-)

Wuerde auf jeden Fall wieder dort einige Tage verbringen und nehme wunderbare Erinnerungen mit.

Gerne sende ich auf Anfrage einige Fotos per E-Mail zu.

Liebe Gruesse
Caroline

14.05.2006, 00:29 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an csmuc senden
RhIa
Mitglied



Dabei seit: Juli 2005
Herkunft: Schweiz
Beiträge: 45

RhIa ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo Caroline
Ich habe ein paar Fragen an dich: Wie hiess denn eure Unterkunft auf Gili Air & wie war der Preis? Wie siehts in Senggigi aus? Ist da wirklich Trubel? ...ich war vor 5 Jahren schon mal auf Lombok & damals hatte es ein paar Internetcafes, ein Supermarkt, ca.10 Restaurants und eine kleine Disco/Bar.
Ich würde mich freuen zu hören wies jetzt dort aussieht.

liebe grüsse, RhIa

14.05.2006, 10:49 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an RhIa senden
csmuc
Foren As




Dabei seit: Januar 2005
Herkunft: Altomünster bei München - Bayern
Beiträge: 123

csmuc ist offline
  Unterkünfte Gili AirAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo RhIa,

zu deinen Fragen:

Auf Gili Air haben wir uns diesmal einige Unterkuenfte angesehen. Ich war schon einige Male dort und habe jedes Mal eine andere Anlage ausprobiert. Die Unterkuenfte unterscheiden sich kaum, ausser dass die einen etwas mehr und die anderen weniger gepflegt sind.

Es gibt kleine Bambushuettchen mit Bad und Veranda. Die Preise bei den einfachen Unterkuenften sind in etwa alle sehr aehnlich um die 50.000 R / pro Bungalow, pro Nacht (Vorsaison). In der Hauptsaison (Juli/August) wird man wohl schon das doppelte bis dreifache hinlegen muessen ... so die Auskunft der Bungalowbetreiber.

Natuerlich gibt es auch 'gehobenere' Anlagen auf Gili Air. Z.B. das Gili Air Hotel, Sunrise Hotel, Hotel Gili Indah. Das sind so die Unterkuenfte die am meisten verlangen. Wir haben uns alle diese drei angesehen und mussten feststellen, dass es sich absolut nicht lohnt und der Preis in keiner Relation steht. Der Preis ist ca. doppelt bis dreifach wenn nicht sogar vierfach so hoch wie in den einfachen Bungalowanlagen - der Komfort/Sauberkeit jedoch steigt nicht mit dem Preis.

Im Sunrise Hotel (sieht auf den 1. Blick sehr schoen aus + Essen ist super lecker im Restaurant) riecht das Bad etwas unangenehm und ist einfach nur ein dunkles Loch, da alles komplett zugebaut ist. Da ist mir ein Bad mit Frischluftdurchzug doch lieber und nicht so muffig. Und die Anlage ist noch garnicht so alt! Zudem fanden wir es etwas muehsam immer in den 1. Stock 'krabbeln' zu muessen. Im 1. Stock empfand ich die Temperatur auch staerker als in den ebenerdigen Bungalows. (Vorsaison 15 USD)

Im Hotel Gili Indah gibt es derzeit drei verschiedene Unterkunftsarten, u.A. mit AC. Die Huettchen sahen von aussen ganz nett aus, aber auch innen nicht sehr gepflegt und auch diese Anlage gibt es erst seit ein paar Jahren. Der Besitzer plant jedoch Umbauarbeiten. (Vorsaison 15 - 25 USD)

Im Hotel Gili Air gibt es ebenfalls Bungalows mit AC. Hier haben wir uns einige Bungalows zeigen lassen. Ich kenne die Insel Gili Air und viele Leute dort nun schon seit ettlichen Jahren und hatte mir bei diesem Hotel etwas mehr Komfort vorgestellt, bzw. dass es (da unter ital. Leitung) etwas mehr gepflegt sei. War jedoch relativ enttauescht, dass die Bundalows auch nicht so top waren wie ich fuer den Preis erwartet haette. Den einzigen Vorteil, den ich im Hotel Gili Air sehe ist der kleine Pool, den sonst keine andere Anlage bietet. Ein kleiner sog. Fitnesspark ist dort auf der Wiese eingerichtet ... aber ehrlich gesagt hab ich noch nie jemanden dort gesehen, der diesen nutzt ;o) ... eher machen die sportlichen Laeufer abends/morgens ihre Runde um die Insel. (Vorsaison 25 USD)

Wir wohnten diesmal im Sandy (neben dem Hotel Gili Air) und hatten dort einen schoene, grossen Bungalow mit separatem Bad (gekachelt), Dusche, Fan, Western Toilett, Waschbecken, Handtuecher, Haengematte ... alles sauber aber eben einfach.

Im Sandy werden werden zwei unterschiedliche Bungalows angeboten. Normale Groesse fuer ca. 50.000 R und der groessere fuer ca. 60-70.000 R inkl. Fruehstueck in der Hauptsaison dann auch das Doppelte.

Letztes Jahr wohnten wir im Legends. Die Bungalows sind dort vergleichbar mit dem im Sandy (normale Groesse). Auch der Preis ist der gleiche.

Sehr schoene Bungalows gibt es auch im Gusung Indah (neben Sandy) ... dort gibt u.A. gekachelte Bungalows ... somit vielleicht auch weniger Tierchen ;o).

Ein Moskitonetz haengt i.d.R. ueberall in den Bungalows. Ich habe jedoch immer gerne mein eigenes dabei, da die vorhandenen manchmal das ein oder andere Loch haben.

Bei unserem naechsten Aufenthalt auf Gili Air wuerden wir wohl wieder ins Sandy gehen, da wir dort sehr zufrieden waren oder auch das Gusung Indah ausprobieren (die schoenen Bungalows waren dort diesmal schon besetzt).

Bisher hab ich Sengiggi immer gemieden, auch wegen dem vielgesagten Trubel den ich u.A. auch vor ca. 9 Jahren dort erlebt hatte. Diesmal sind wir ein paar Mal am Nachmittag nach Sengiggi gefahren, kann aber nicht von Trubel berichten. Ausser von einem Trubel an Haendlern (Perlenschmuck, Uhren etc.). Es gibt weiterhin einige Internetcafes, Supermaerkte, Restaurants, Bars + Liveclubs. Wer auf Lombok nachts was erleben moechte (Live-Musik etc.), der faehrt nach Sengiggi (so sagte ein einheimischer Freund).

Den Trubel an Touristen wie ich ihn vor 9 Jahren erlebt habe, kann ich diesmal jedoch nicht bestaetigen. Einmal waren wir kurz abends auf dem Artmarket ... und selbst dort waren wir die einzigen Touristen. Keine Ahnung wie es heutzutage nachts in Segniggi ist, da wir nur am Nachmittag unterwegs waren um einige Kleinigkeiten zu erledigen. Kann schon sein, dass die Discos/Bars abends mehr gefuellt sind, aber vielen Touristen sind wir auf der Strasse oder im Internetcafe nicht begegnet.

Hoffe, es war nun alles nicht zu ausfuehrlich, aber so bekommst du einen Eindruck.

Liebe Gruesse
Caroline

14.05.2006, 11:58 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an csmuc senden
  « Vorheriges Thema Nächstes Thema »
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:

Anzeigen:



AGENTUR::BALI-INFO::MAGAZIN::TWITTER::

Powered by: Burning Board © 2001 WoltLab GbR
Das Forum ist ein Service von
CMS-MEDIEN ++Agentur für Kommunikation++

All rights reserved. Copyright by CMS-MEDIEN AGENTUR

Impressum
Nutzungsbedingungen