CMS-MEDIEN Webhosting-Pakete - Infos hier !

Registrierung Kalender Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Startseite
Indonesien-Forum » Lombok-Forum » Gili Nanngu » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag [  1  2    »  ]
sofie
Junior-Mitglied



Dabei seit: Januar 2006
Herkunft:
Beiträge: 24

sofie ist offline
  Gili NannguAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Liebes Forum,

hat jemand aktuelle Infos zu Gili Nanggu?

Unterkunft, Restaurant, Transport?

Gruss Sofie

19.01.2006, 14:15 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an sofie senden
bikebruckmuehl
Routinier




Dabei seit: Mai 2003
Herkunft: Bruckmühl/Bayern
Beiträge: 301

bikebruckmuehl ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hi Sofie,
ich bin auch schon auf ein paar Reaktionen hier gefasst, weil Gili Nanggu fuer Herbst in der engeren Auswahl bei mir ist.
Was ich gefunden habe:
http://www.welt.de/data/2003/10/17/183408.html

Von dem, was mir bisher erzaehlt wurde, stelle ich mir sie so aehnlich vor wie Gili Meno in Norden.
Das mit dem Transport ist recht einfach. Mit der Faehre (alternativ fliegen nach Mataram) von Bali, Padang Bay nach Lombok, Lembar. Von dort ein Taxi mieten nach Süden zur Ueberfahrt nach Gili Nanggu. Ist nicht sehr weit zu fahren.

Liebe Gruesse
Bernhard

23.01.2006, 10:13 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an bikebruckmuehl senden
pingerlo
Haudegen




Dabei seit: Juli 2002
Herkunft: Österreich
Beiträge: 701

pingerlo ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

heee bernhard und sofie

bis jetzt war gili nanggu mein lieblingsplatz in indonesien.
jetzt hat sich einiges geaendert.
neues management aus jakarta.
die ganze alte mannschaft,die dort gearbeitet hat,wurde entlassen.
da ich alle seit ueber 10 jahren sehr gut kenne,auch die familien,hat gili nanggu damit, fuer mich, auch sein herz verloren.
die speisekarte ist seit jahren gleich,was mich nie gestoert hat,aber die preise wurden extrem erhoeht.
nasi goreng 20 000IDR,bir besar 22 000IDR.
was in keiner relation zur qualitaet steht.
ein bungalow kostet jetzt 165 000IDR.
die ueberfahrt von lembar one way 125 000 IDR.
unter den bungalows gibt es nicht mehr genuegend sesseln.

auf so etwas wird zur zeit nicht geachtet.
es gibt nur plaene einen minigolfplatz und ein swimming pool zu bauen,obwohl es zum duschen kein suesswasser gibt.

den artikel den bernhard verlinkt hat,kannte ich schon.
der muss aber mindestens 14 jahre alt sein,den so ein essen habe ich dort nie bekommen.

war im november wieder 11 tage dort,ist nach wie vor sehr schoen,von der ruhe und vom strand her.
das schnorcheln ist auch nicht schlecht,obwohl man es natuerlich nicht mit plaetzen wie den molukken vergleichen kann.

dazu kommt noch das seit einigen jahren viele tagestouristen,in der hauptsaison sollen es bis zu 25 boote sein,unter tags dort sind.

bekomme immer wieder sms von nanggu,da ein freund noch dort arbeitet.
wenn es interessante neuigkeiten gibt,stelle ich sie ins forum.
gruss michael


__________________

23.01.2006, 12:23 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an pingerlo senden
bikebruckmuehl
Routinier




Dabei seit: Mai 2003
Herkunft: Bruckmühl/Bayern
Beiträge: 301

bikebruckmuehl ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hi Michael,
das ist ja schade, dass hier all die Leute, die lang dort Arbeit gefunden haben und diese auch toll gemacht haben, wie ich aus Deinem Mail lese, und sich so vieles zum schlechteren gewendet hat.
Aber über schlechtes Management können auch wir hier in Deutschland ein Wort mitreden.
So werde ich die letzten Tage auf Lombok zum Entspannen doch wieder eher auf meinem geliebten Gili Air ausklingen lassen.
Ich würde mich freuen, wenn Du uns Neuigkeiten mitteilen würdest.
Liebe Grüße
Bernhard

Dieser Beitrag wurde von bikebruckmuehl am 23.01.2006, 20:07 Uhr editiert.

23.01.2006, 20:06 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an bikebruckmuehl senden
pingerlo
Haudegen




Dabei seit: Juli 2002
Herkunft: Österreich
Beiträge: 701

pingerlo ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

heee bernhard
hier aktuelle preise aus gili nanggu.
bungalow 250 000 IDR
nasi goreng 40 000 IDR
large beer 33 000 IDR
large water 9 000 IDR.

nur mehr fuer tagestouris.
fuer laengeren aufenthalt viel zu teuer.

liebe gruesse
michael


__________________

04.04.2007, 14:11 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an pingerlo senden
eva+rainer
Mitglied




Dabei seit: Januar 2007
Herkunft: Oberbayern
Beiträge: 25

eva+rainer ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo Michael,
das hört sich bei Dir ja alles ziemlich abschreckend an.
Wir werden im August Bali und Lombok (individuell) bereisen und haben gehofft, auf Lombok doch noch die Ursprünglichkeit und die Traumstrände und Schnorchelreviere (die auf Bali nicht so dicht gesäht sind) zu finden. Gili Nanggu und die Südküste (Kuta)haben wir im Visier. Sind jetzt aber etwas geschockt
Wir reisen über Kuala Lumpur nach Bali. Sollten wir doch lieber unseren Urlaub auf Langkawi o.ä. ausklingen lassen

Wir sind etwas verunsichert.
Was sagen die anderen Experten (vor allem zu Nanggu)?

Viele Grüße
eva+rainer

04.04.2007, 20:37 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an eva+rainer senden
Heikebali
Foren Gott




Dabei seit: März 2004
Herkunft: Deutschland/ NRW
Beiträge: 2022

Heikebali ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Seid gegrüßt !

Auf diese NEGATIVentwicklung von
"Michael's Wohnzimmer" haben "wir" natürlich keinen
Einfluß, aber deswegen muß doch nicht GAAAANZ
Lombok auf die "rote Liste" ...

Der Süden Lomboks ( Kuta/Lombok ) sowie die
Traumbuchten Manwun etc. sind weiterhin eine Reise
wert !

N o c h zieht es mich vermehrt gen Gili Trawangan,
aber eine sehr empfehlenswerte Adresse ist auf Gili
Meno sicher die Villa Nautilus ...

Zum Schnorcheln /Tauchen ideal, aber besser
entsprechende "Bade-Schuhe" benutzen !


Lieben Gruß Heike


__________________
" Die besten Entdeckungsreisen macht man, indem
man die Welt mit neuen Augen betrachtet. "
( Marcel Proust )

05.04.2007, 00:31 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Heikebali senden
Tofi
Foren Doppel-As



Dabei seit: Juni 2005
Herkunft:
Beiträge: 183

Tofi ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Auf Langkawi kann man nicht schnorcheln. Ein Ausflug zu einem Schnorchelgebiet von Langkawi kostet 60 € und ist das Geld nicht mal im Ansatz wert. Wenn du in Malaysia schnorcheln willst, dann geh auf die Perhentians.

05.04.2007, 00:36 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Tofi senden
pingerlo
Haudegen




Dabei seit: Juli 2002
Herkunft: Österreich
Beiträge: 701

pingerlo ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

heee eva und rainer
ich bin heuer wieder auf pulau seraya bei labuhan bajo.
hat mir letztes jahr sehr gut gefallen.

lombok ist immer noch zu empfehlen,aber wie heike schrieb,hatte auf nanggu sozusagen mein wohnzimmer.
dadurch sehe ich die entwicklung anders.

was nicht heisst,dass die insel an schoenheit verloren hat.nur an gemuetlichkeit.

liebe gruesse
michael


__________________

Dieser Beitrag wurde von pingerlo am 05.04.2007, 08:40 Uhr editiert.

05.04.2007, 07:27 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an pingerlo senden
eva+rainer
Mitglied




Dabei seit: Januar 2007
Herkunft: Oberbayern
Beiträge: 25

eva+rainer ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hi Heike, Tofi und Michael,

schön, dass wieder etwas Bewegung zum Thema Gili Nanggu im Forum aufgekommen ist.
Langkawi als Alternative zu Lombok war von uns natürlich nicht ganz ernst gemeint
Wir sind schon seit fast 20! Jahren immer Mal wieder in Südost-Asien unterwegs und haben bislang, ob Thailand, Malaysia oder Indonesien immer eine Trauminsel oder tolle Strandabschnitte gefunden, wo man einfach mal ein paar Tage abhängen kann und noch kein Massen-Tourismus vorhanden war. Leider werden diese Flecken immer weniger
Haben eben auf Gili Nanggu gesetzt, da wir von den 3 Gilis im Norden in letzter Zeit auch nicht immer nur Positives gelesen haben.
Den Süden Lomboks werden wir in jedem Fall bereisen und bestimmt auch die tollen Strände genießen

LG eva+rainer

05.04.2007, 16:58 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an eva+rainer senden
PetraZ
Foren Profi




Dabei seit: September 2005
Herkunft: Austria, Graz
Beiträge: 94

PetraZ ist offline
  Ich mag es und fahre bestimmt wieder hinAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Liebe Freunde und Indonesienliebhaber!

Ich war heuer im Januar mit einer Freundin aus Neuseeland von Kuta Lombok aus 2 Nächte auf Gili Nanggu. Vom Hafen Tawun aus sind wir mit dem Fischerboot angereist. Eine Fahrt kostete Rp 100.000,-. Wir waren die erste Nacht die einzigen Gäste und die zweite kam noch ein Ehepaar an. Wir liebten den Spaziergang rund um die Insel. Den weissen Strand direkt vor unseren Bungalows. Die Stille ... der einzige Hund auf der Insel hat nicht gebellt *gg* und es gab auch sonst keine Lärmquelle.
Im kleinen Shop beim Hotel habe ich äusserts günstig sehr hübsche Batiktücher eingekauft und auch eine sehr kleidsame Bluse für mich.
Ich schlief bei offener Terrassentür im ersten Stock meines Bungalows und hatte keine Gelsen im Zimmer (Moskitos).
Das Schorcheln hat mich sehr begeistert. Ja ich war auch schon im roten Meer schnorcheln. Der Platz auf Nanggu ist kleiner, was aber meine Freude nicht trübte. Der Ausblick auf den Rinjani, der feine weisse Sand - ich habe es geliebt und genossen wie auch Rhi, mit der ich unterwegs war.
Ihr seht die Eindrücke können verschieden sein. Kommt ganz darauf an was man erwartet.

@Michael -ich kann deine Einstellung verstehen. Die höheren Preise sind für mich ok, weil ja alles mit dem Boot auf die Insel geschafft werden muss und auch den ganzen Tag der Generator läuft. Die Spritpreise wurden in letzter Zeit in Indonesien empfindlich erhöht und daher waren für mich die Preise in Ordnung. Meine Priorität ist hier klar der Genuss der Insel, wenn du meine Einstellung verstehen kannst - als Ersturlauberin auf Nanggu.

Seid alle herzlich gegrüsst.

Petra


__________________
*Südlombokliebhaberin- und Kennerin seit 1998

08.04.2007, 08:47 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an PetraZ senden Füge PetraZ in deine Contact-Liste ein
pingerlo
Haudegen




Dabei seit: Juli 2002
Herkunft: Österreich
Beiträge: 701

pingerlo ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

heee petra
geschmaecker sind verschieden.


der generator laeuft schon seit jahren den ganzen tag.
die preise waren schon immer etwas hoeher als woanders.aber nicht in diesem ausmass.

bleib bei diesen preisen einmal 5 wochen dort,so wie ich frueher.
das neue management will keine traveller mehr.
nur mehr tagestouris.

den angestellten ist es verboten mit gaesten im restaurant privat zu sprechen.
duerfen sich auch nicht mehr unter die bungalows setzen.
das ist nicht das indonesien,dass ich kenne.

nichts fuer ungut,aber mit diesem beitrag hast du meinen wunden punkt getroffen.

hat vor ein paar jahren angefangen.
google mal nach nanggu:
robinson island und so weiter,day trip,.
wems gefaellt.

eines nicht zu vergessen:
bis vor einigen jahren hat es auch noch 10 billige zimmer gegeben.
waren natuerlich dem management ein dorn im auge,wurden daher nicht renoviert,sondern abgerissen.

lgruss michael



__________________

Dieser Beitrag wurde von pingerlo am 08.04.2007, 20:23 Uhr editiert.

08.04.2007, 15:25 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an pingerlo senden
eva+rainer
Mitglied




Dabei seit: Januar 2007
Herkunft: Oberbayern
Beiträge: 25

eva+rainer ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hi Michael, Petra und alle Lombok-Fans,
ich denke, wir werden trotz (oder gerade wegen) der unterschiedlichen Meinungen Gili Nanggu einen Besuch abstatten. Einen Tag, oder wenn's uns gefällt auch mehrere. Wir werden kurzfristig entscheiden.

@Michael, wir sind schon viele Urlaube in Asien (und Australien) unterwegs gewesen und wissen, wie sich manche "Traumziele" im Laufe der Jahre verändert haben und können deine Meinung schon in gewisser Weise verstehen.

Eines ist sicher. Wir lieben das "Entdecken" und werden Bali und Lombok intensiv bereisen und hoffen auch einge abgelegene Ecken erforschen zu können, in denen der Massentourismus noch nicht Einzug gehalten hat.

Liebe Grüße
eva+rainer+ramona

08.04.2007, 21:26 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an eva+rainer senden
Heikebali
Foren Gott




Dabei seit: März 2004
Herkunft: Deutschland/ NRW
Beiträge: 2022

Heikebali ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Seid gegrüßt !

Liegt zwar nicht neben Gili Nanggu,
aber ich würde an Eurer Stelle auch Gili Meno
einen Besuch abstattten ...

Und für den Süden Lomboks ist das Interesse ja
auch geweckt worden !

Lieben Gruß von Heike


__________________
" Die besten Entdeckungsreisen macht man, indem
man die Welt mit neuen Augen betrachtet. "
( Marcel Proust )

09.04.2007, 00:07 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Heikebali senden
eva+rainer
Mitglied




Dabei seit: Januar 2007
Herkunft: Oberbayern
Beiträge: 25

eva+rainer ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

wir waren zwischenzeitlich Anfang August 2 Tage auf Gili Nanggu und können die Meinung von Michael zur Entwicklung der Insel jetzt gut verstehen.

Unsere Eindrücke und Erfahrungen:

Es gibt inzwischen 17 Bungalows. 10 ältere Bungalows auf Stelzen (mit Schlafraum im "Obergeschoss") in der Süd-Ost Ecke der Insel, sowie 7 Bungalows mit Aircon nördlich davon. Wir hatten einen der Aircon- Bungalows und haben 350.000 Rp. / Tag bezahlt.

Ältere Bungalows wurden offensichtlich abgerissen. Davon sind nur noch die Fundamente zu sehen.

Auf dem kleinen Hügel wurde eine Honeymoon-Suite mit eigenem Restaurant gebaut.

An mehreren Stellen im zentralen Bereich ist Baumaterial gelagert. Laut Aussage eines Mitarbeiters sind weitere Unterkünfte am Südstrand geplant.

Die Anlage war fast komplett belegt (ca. 40 Übernachtungsgäste). Hinzu verteilten sich noch weitere ca. 50 Tagestouristen auf dem kleinen Strandabschnitt im Südosten.

Dass die Insel bereits jetzt ein Müllproblem hat, war offensichtlich. Im besiedelten Bereich der Insel gab es kaum einen Quadtratmeter, wo nicht irgend eine Plastikflasche oder sonstiges lag. An einigen Stellen waren Gruben ausgehoben, die mit Müll (nicht nur Bio) befüllt wurden.

Für eine Inselumrundung bei Ebbe benötigt man nicht nur wegen einiger felsiger Abschnitte sondern auch wegen des Korallenschrotts im Norden und Westen gute Schuhe.

Aber nun auch etwas positives:
Das Schnorcheln, vor allem am Morgen bei Flut und (noch) ohne Tagestouristen östlich des Bootsanlegers war sehr schön. Man sieht viele bunte Fische und die Korallen sind in diesem Bereich noch einigermaßen in Ordnung.

Alles in allem war Gili Nanggu für uns keine Trauminsel (mehr) und die weitere Entwicklung stimmte uns um so nachdenklicher.

Liebe Grüße

Rainer

22.08.2007, 11:56 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an eva+rainer senden
[  1  2    »  ]   « Vorheriges Thema Nächstes Thema »
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:

Anzeigen:



AGENTUR::BALI-INFO::MAGAZIN::TWITTER::

Powered by: Burning Board © 2001 WoltLab GbR
Das Forum ist ein Service von
CMS-MEDIEN ++Agentur für Kommunikation++

All rights reserved. Copyright by CMS-MEDIEN AGENTUR

Impressum
Nutzungsbedingungen