CMS-MEDIEN Webhosting-Pakete - Infos hier !

Registrierung Kalender Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Startseite
Indonesien-Forum » Lombok-Forum » Lombok-Rinjani und co » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag
Mareen
Neu im Forum



Dabei seit: Februar 2007
Herkunft:
Beiträge: 1

Mareen ist offline
  Lombok-Rinjani und coAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo Lombok-Reisende,
Ich möchte Ende März nach Lombok und u.a. den Rinjani besteigen. Ich habe in der Vergangenheit ziemlich oft gehört, dass Leute dort oben überfallenund ausgeraubt wurden. Hat jemand aktuelle Info's über die derzeitige Lage? Wäre auch schön, wenn jemand einen Tip für eine saubere Unterkunft in Senaru und ungefähre Preise für die Tour hätte.

Ich möchte auch gerne in die Gegend um Tetbatu gehen. Hat dazu auch jemand Tips für eine nette Unterkunft?

Ach ja, weiß vielleicht jemand den Preis für die Autofähre Bali - Lombok? Es wäre schön einen ungefähren Anhaltspunkt zu haben um nicht total übers Ohr gehauen zu werden!

Danke schon mal im Voraus für Eure Tips.
Mareen

05.02.2007, 09:23 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Mareen senden
Heikebali
Foren Gott




Dabei seit: März 2004
Herkunft: Deutschland/ NRW
Beiträge: 2022

Heikebali ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo Mareen !

Ich kenne nur die Pondok Senaru Cottages,
toll gelegen ( Aussicht !!!! ) und empfehlenswert !
Bungalows kosten um 75.000 - 100.000 IDR.

Dort werden auch trecking tours veranstaltet
und ich kann mir unter den Leuten ehrlich gesagt
keine Überfälle vorstellen.
Wenn man Touren mit den local guides unternimmt,
passiert sicher nichts !

Lieben Gruß Heike


__________________
" Die besten Entdeckungsreisen macht man, indem
man die Welt mit neuen Augen betrachtet. "
( Marcel Proust )

05.02.2007, 13:03 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Heikebali senden
Baerbel Rink
Routinier




Dabei seit: Juni 2002
Herkunft: Hessen
Beiträge: 476

Baerbel Rink ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo Mareen,

die Preise für die Fähre Padang Bai/Bali nach Lembar/Lombok und umgekehrt sind Festpreise. Sie sind am Ticket-Schalter „loket“ angeschlagen. Du brauchst also nicht handeln und keine Angst haben, übers Ohr gehauen zu werden.


__________________
LG Bärbel
---------------------------------------------------------------------------
meine Insel Lombok - mehr als die kleine Schwester neben Bali ...

05.02.2007, 13:28 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Baerbel Rink senden
walla
Neu im Forum



Dabei seit: Januar 2007
Herkunft:
Beiträge: 2

walla ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo Mareen!

Ich war sowohl 2004 als auch im September 2006 auf dem Rinjani und die Lage ist in den letzten Jahren absolut sicher. Zumindest habe ich das auf meinen Touren mit den Guides so empfunden und auch gesagt bekommen.
Ohne Guide würde ich diese Tour sowieso nicht empfehlen.

Die Unterkünfte in Senaru sind nicht so zahlreich und die beste schien mir, wie von Heike bereits genannt, die Pondok Senaru Cottages zu sein. Habe mir ein paar Zimmer angesehen und bin dann auch dort gelandet.

Soweit ich mich errinnere kostet die Tour - je nach Verhandlungsgeschick ;-) - zwischen 60 und 120 Dollar. Die Guides dort behaupten zwar, es gebe einen festen Preis, der auch laut Liste im Trekking Center ausgezeichnet ist, jedoch bleibt immernoch genug Handlungsspielraum, wenn man nur etwas hartnäckig bleibt. Dennoch geht eine sichere Tour einem günstigen Preis vor!

Ich wünsche viel Spass auf der Tour!
Es ist ein einzigartiges Erlebnis.

Daniel

10.02.2007, 16:39 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an walla senden
Hans-Jürgen Hopp
Kaiser




Dabei seit: Dezember 2001
Herkunft: Hannover
Beiträge: 1174

Hans-Jürgen Hopp ist offline
  Rinjani BesteigungAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo,
die Balipost berichtet, dass am 10.3. sieben junge Männer aus Lombok tot am See "segara anak" aufgefunden worden sind. Sie wollten den Rinjani besteigen und wurden wahrscheinlich Opfer des extrem schlechten Wetters und fehlender Nahrung. Die Behörde hatte zuvor aufgrund der Wetterlage ein Verbot zur Besteigung herausgegeben, die jungen Männer scheinen aber bereits vor diesem Verbot aufgestiegen zu sein.


__________________

Gruss von Hans-Jürgen

http://www.bali-intern.de

11.03.2007, 18:06 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Hans-Jürgen Hopp senden Homepage von Hans-Jürgen Hopp
  « Vorheriges Thema Nächstes Thema »
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:

Anzeigen:



AGENTUR::BALI-INFO::MAGAZIN::TWITTER::

Powered by: Burning Board © 2001 WoltLab GbR
Das Forum ist ein Service von
CMS-MEDIEN ++Agentur für Kommunikation++

All rights reserved. Copyright by CMS-MEDIEN AGENTUR

Impressum
Nutzungsbedingungen