CMS-MEDIEN Webhosting-Pakete - Infos hier !

Registrierung Kalender Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Startseite
Indonesien-Forum » Lombok-Forum » Gilis - Zahlungsmittel » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag [  1  2    »  ]
Sh@rky
Foren As




Dabei seit: Oktober 2007
Herkunft: Schweiz
Beiträge: 101

Sh@rky ist offline
  Gilis - ZahlungsmittelAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Habe eine Frage zur Bezahlung von Hotels, Restaurants, Tauchkosten usw:

Wie sieht das auf den Gilis aus (G.T.)?
Ich gehe davon aus, dass es dort keine Geldautomaten wie in Senggigi gibt?

Wie bezahlt man in dem Fall?

- Hotel am Ende des Aufenthaltes (falls nicht bereits zu Hause vorausbezahlt) mit MC / VISA?
- Tauchgänge auch mit MC / VISA?
- Restaurant: bar in US-$ oder zwingend in IDR?

Thx für Tipps!

15.01.2008, 12:38 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Sh@rky senden
Heikebali
Foren Gott




Dabei seit: März 2004
Herkunft: Deutschland/ NRW
Beiträge: 2023

Heikebali ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Sei gegrüßt !

Natürlich brauchst Du keine US-Dollar mitnehmen !!!

Die Tauchkurse bei den Dream Divers kannst Du mit
MC bezahlen, ansonsten wird natürlich in den Restaurants, warungs etc. IDR als Zahlungsmittel
verwendet.
Manche/viele Lokale akzeptieren auch MC,
doch dann sollte man das Trinkgeld netterweise in Rupia bar dazulegen.

Geldautomat wüßte ich keinen auf GiliT.
Der Wechselkurs bei den moneychangers ist miserabel,
also besser die "Geldgeschäfte" in Senggigi erledigen.

Lieben Gruß Heike


__________________
" Die besten Entdeckungsreisen macht man, indem
man die Welt mit neuen Augen betrachtet. "
( Marcel Proust )

15.01.2008, 18:48 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Heikebali senden
Sh@rky
Foren As




Dabei seit: Oktober 2007
Herkunft: Schweiz
Beiträge: 101

Sh@rky ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hehe - ich dachte nur, weil alle Hotels die Preise in $ angeben, wäre das evtl. besser.

Also, um mich auf Gili T. zu verpflegen müsste ich entweder in der Villa Ombak essen oder dann Rupien dabeihaben, richtig?

Ich habe hier einige Threads durchstöbert wegen Geldwechseln.

Da sieht man ja auch die verschiedensten Tipps: Moneychangers, am Flughafen, auf der Bank, NICHT auf der Bank !!, doch auf der Bank...
Warum eigentlich nicht - wie ich das im Ausland (D, A, F) immer mache - mit der EC-Karte am Automaten, direkt von der Heimwährung in IDR?
Dann hat man den Devisenkurs der heimischen Bank und Devisenkurse sind doch immer am besten?

Thx & Gruss Sh@rky

15.01.2008, 20:30 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Sh@rky senden
Baerbel Rink
Routinier




Dabei seit: Juni 2002
Herkunft: Hessen
Beiträge: 476

Baerbel Rink ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

überall in Indonesien - nicht nur auf Gili Trawangan - solltest du auf jeden Fall IDR (indonesische Rupiah) bei dir haben, dann damit wird eigentlich überall bezahlt. Devisen braucht man, wie Heike schon schreibt, eigentlich gar nicht unterwegs (nur bei der Einreise für das on-arrival-Visiúm).

Zum Geld wechseln für Gili Trawangan empfehle ich dir unbedingt einen Moneycanger - z.B. in Senggigi unmittelbar neben dem Geschäft "Oleh-Oleh". Die Kurse in den Banken sind durchweg erheblich schlechter. Beim Geldwechsel mit MC bekommt man zwar den guten Devisenkurs, muss aber 1% für Auslandseinsatz bezahlen. Dann rechnet es sich nicht mehr wirklich.


__________________
LG Bärbel
---------------------------------------------------------------------------
meine Insel Lombok - mehr als die kleine Schwester neben Bali ...

16.01.2008, 13:33 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Baerbel Rink senden
Sh@rky
Foren As




Dabei seit: Oktober 2007
Herkunft: Schweiz
Beiträge: 101

Sh@rky ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

OK - thx.

Wegen des Bezuges am Automaten: Ich meinte nicht mit der Kreiditkarte, sondern über die EC-Karte (Maestro-Karte), da bezahle ich keine Ausland- oder anderen Bankkommissionen. Aber wahrscheinlich gibt's auf Lombok keine solchen Automaten...

Wenn ich zum Moneychanger gehe: was ist schlauer: $ oder €? Teilweise bekommt man bei € bessere Kurse (habe ich über Sri Lanka gelesen)

Wahrscheinlich würde ich zwar besser gleich zu Hause oder in Singapur (da gibt's einige EC-Automaten ) IDR beziehen...
Die Einfuhr ist ja de facto nicht beschränkt (ab 100'000'000Rp = €11'770 deklarationspflicht )
Quelle

Was sind denn die momentanen Kurse auf Bali/Lombok?

In der Schweiz bekomme ich momentan: 1'000'000 IDR für 121.- (ca. €72)

Dieser Beitrag wurde von Sh@rky am 16.01.2008, 14:51 Uhr editiert.

16.01.2008, 14:46 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Sh@rky senden
Heikebali
Foren Gott




Dabei seit: März 2004
Herkunft: Deutschland/ NRW
Beiträge: 2023

Heikebali ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo Sh@rky !

Es gibt auch in Senggigi Geldautomaten mit dem Maestro- Zeichen, nur auf GiliT. bezweifele ich es !

WARUM möchtest Du die Schweizer Franken erst in
USD umtauschen ?
Ich kenne zwar jetzt nicht exakt den Kurs, aber CH
werden genauso gut bei moneychangers gewechselt
wie der € bzw. $ ...
Schau mal wg. der Kurse bei XE com nach !

Ich habe seit fast 20 Jahren noch NIE IDR nach Indonesien mitgenommen; außerdem wird's ab 'ner
gewissen Summe ( 5 Millionen ? ) auch "deklarierungspflichtig".

Lieben Gruß Heike

PS: Du mußt doch nicht in VILA OMBAK essen ... tssss ...
Es gibt entlang der Uferstraße zig Lokale, wo auch
MC akzeptiert wird, aber es wirkt schon etwas
strange, wenn ein Abendessen für 2 Personen inkl.
'nem Bintang (Bier) ca. 90.000 IDR (ca. 8,- €) kostet
und Du zahlst diese Summe mit "plastic money" ...


__________________
" Die besten Entdeckungsreisen macht man, indem
man die Welt mit neuen Augen betrachtet. "
( Marcel Proust )

16.01.2008, 15:12 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Heikebali senden
Sh@rky
Foren As




Dabei seit: Oktober 2007
Herkunft: Schweiz
Beiträge: 101

Sh@rky ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo Heike

Zitat:
Original von Heikebali Es gibt auch in Senggigi Geldautomaten mit dem Maestro- Zeichen, nur auf GiliT. bezweifele ich es !
Senggigi geht natürlich auch - wir werden in den zwei Wochen sicher mal einen Ausflug nach Lombok machen.

Zitat:
CHF werden genauso gut bei moneychangers gewechselt wie der € bzw. $ ...
Ah! In dem Fall nehme ich natürlich lieber SFr. mit (was machen die dann damit? ), statt zwei Mal Kursverlust.
€ ginge auch, da meine Frau bei der Bahn einen irren Kurs hat (1€=1.60 statt 1€=1.67).

Zitat:
Ich habe seit fast 20 Jahren noch NIE IDR nach Indonesien mitgenommen; außerdem wird's ab 'ner
gewissen Summe ( 5 Millionen ? )auch "deklarierungspflichtig".
Ja, aber erst ab 100 Millionen
Aber evtl. ist der Kurs bei meiner Bank zu Hause (Kollegin arbeitet dort) besser als bei einem MC in Senggigi? Aber viel wird's wohl nicht ausmachen.

Zitat:
PS: Du mußt doch nicht in VILA OMBAK essen ... tssss ...
Es gibt entlang der Uferstraße zig Lokale, wo auch MC akzeptiert wird, aber es wirkt schon etwas strange, wenn ein Abendessen für 2 Personen inkl. 'nem Bintang (Bier) ca. 90.000 IDR (ca. 8,- €) kostet und Du zahlst diese Summe mit "plastic money" ...

Hehe - sorry, wenn ich Dich schocke
Ich meinte schon nicht, dass ich dort essen MUSS (nur wenn ich keine IDR mitnehmen würde - aus welchen Gründen auch immer... wir Schweizer sind halt manchmal etwas strange - und ich's halt entsprechend mit MC bezahlen müsste).
Für's Essen und Trinken in den Restaurants auf Gili - und natürlich für's Trinkgeld! - möchte ich - aus den von Dir genannten Gründen - IDR dabeihaben

Thx & Gruss Sh@rky

Dieser Beitrag wurde von Sh@rky am 16.01.2008, 15:55 Uhr editiert.

16.01.2008, 15:53 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Sh@rky senden
Heikebali
Foren Gott




Dabei seit: März 2004
Herkunft: Deutschland/ NRW
Beiträge: 2023

Heikebali ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Maaf, muß mich korrigieren:

ZIG Restaurants, die MC als Zahlungsmittel akzeptieren, gibt's nun auch wieder nicht entlang der Uferstraße.
Habe ich SEHR lässig formuliert ...

Und da ihr 2 (!!) Wochen auf der kleinen Insel seid,
sollte man/frau sich besser auch mit Rupiah ausstatten !
Das wirst Du schon "regeln" ...

Lieben Gruß Heike


__________________
" Die besten Entdeckungsreisen macht man, indem
man die Welt mit neuen Augen betrachtet. "
( Marcel Proust )

16.01.2008, 20:43 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Heikebali senden
Sh@rky
Foren As




Dabei seit: Oktober 2007
Herkunft: Schweiz
Beiträge: 101

Sh@rky ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Heikebali
ZIG Restaurants, die MC als Zahlungsmittel akzeptieren, gibt's nun auch wieder nicht entlang der Uferstraße.


Ich könnte ja vielleicht mit 2, 3 Restaurants einen Deal machen: erst am Ende des Urlaubs bezahlen, mit MC

Nee, ist natürlich nicht mein Ernst.
Aber das habe ich auf den Malediven extrem geschätzt: nach dem Aussteigen aus dem Flugzeug die Schuhe ausziehen, Portemonnaie versorgen, Drinks und alles Übrige aufschreiben lassen und nach 2 Wochen die Gesamtrechnung mit MC bezahlen - OK, die war natürlich auch ETWAS höher, als die auf den Gilis ausfallen dürfte

Zitat:

Und da ihr 2 (!!) Wochen auf der kleinen Insel seid,
sollte man/frau sich besser auch mit Rupiah ausstatten !
Das wirst Du schon "regeln" ...

Also in dem Fall doch in der Villa Omback essen... ***duck***

Mal schauen, mindestens €200 werden wir für Essen und Drinks und Trinkgeld (keine Pilze! ) wohl auch bei diesen extrem günstigen Preisen brauchen - werde also mal 3 Mio IDR wechseln, zu Hause oder in Singapur, da ich abends in Mataram ankomme und gleich auf die Gilis fahren werde, also in Senggigi keine Möglichkeit habe, Geld zu wechseln.

Gruss Sh@rky

Dieser Beitrag wurde von Sh@rky am 16.01.2008, 21:13 Uhr editiert.

16.01.2008, 21:13 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Sh@rky senden
Juergen Volkmann
Foren Gott




Dabei seit: November 2001
Herkunft: Meckenheim bei Bonn
Beiträge: 2001

Juergen Volkmann ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hi Sharky,

Du schriebst an Heike

Zitat:
Aber evtl. ist der Kurs bei meiner Bank zu Hause (Kollegin arbeitet dort) besser als bei einem MC in Senggigi? Aber viel wird's wohl nicht ausmachen.


Mag sein, daß das in der Schweiz anders ist, aber wenn man in Deutschland nach dem Kurs für indonesische Rupiah fragt, werden Zahlen genannt, die 30-50% niedriger sind als das, was man in Indonesien für Euros bekommen würde.

Als Grund wird genannt, daß man diese unpopuläre Währung vorhalten muß und daß das viel Aufwand bedeutet...

Du bekommst auf jeden Fall mehr für's Geld, wenn Du Bargeld mit nach Indonesien ist, die Rupiah ist eine recht schwache Währung und man benötigt dringend Devisen.

Ich würde einen gesunden Mix mitnehmen, ca. 50% der geplanten Ausgaben in bar (also CHF), die anderen 50% holst Du Dir per MC aus dem Automaten, kann natürlich für die Gilis etwas anders aussehen...

Zum Vergleich einige Bankkurse vom 16.1.2008, für 1 CHF bekommst Du bei

BII: 8609rp
BNI: 8637rp
BCA: 8577rp
Bank Permata: 8590
Bank Mandiri: 8545

Schreib mal, wieviel Indonesische Rupiahs es bei Deiner Bank für 1 CHF gibt

Mit Karte wirst Du nur in den zu den Hotels gehörigen Restaurants und anderen, hochpreisigen Hotels bezahlen können, andere, einfachere Hotels sind sehr selten auf Kartenzahlungen eingerichtet, das ist auf Bali so und dürfte noch wesentlich stärker auf Lombok und den Gilis zutreffen...

Tschüß, Jürgen


__________________
www.baliku.de und .info

17.01.2008, 00:50 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Juergen Volkmann senden Homepage von Juergen Volkmann
Sh@rky
Foren As




Dabei seit: Oktober 2007
Herkunft: Schweiz
Beiträge: 101

Sh@rky ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Juergen Volkmann
Zum Vergleich einige Bankkurse vom 16.1.2008, für 1 CHF bekommst Du bei

BII: 8609rp
BNI: 8637rp
BCA: 8577rp
Bank Permata: 8590
Bank Mandiri: 8545

Schreib mal, wieviel Indonesische Rupiahs es bei Deiner Bank für 1 CHF gibt


In der Schweiz bekomme ich momentan: 1'000'000 IDR für 121.- (ca. €72), d.h.

1 SFr. = 8264 Rp, also rund 5% schlechter als Deine Angaben. Dann ist der Fall ja klar.

Zitat:
Ich würde einen gesunden Mix mitnehmen, ca. 50% der geplanten Ausgaben in bar (also CHF), die anderen 50% holst Du Dir per MC aus dem Automaten, kann natürlich für die Gilis etwas anders aussehen...

Da habe ich eben das Problem, dass ich von Singapur direkt auf die Gilis fahre, ohne Zwischenhalt in Senggigi oder sonstwo (ausser am Flughafen, aber da werden die Kurse wohl nicht so ganz interessant sein?) - aber spätestens am 1. Abend oder am nächsten Morgen schon Rupias brauchen werde (ausser, wenn ich mich nur in der Villa... naja, u weisst schon ).

Dann würdest Du empfehlen, trotzdem SFr. mitzunehmen (eben z.B. die 50%) und diese bei einem Moneychanger auf Gili T. zu wechseln (trotz des schlechteren Kurses als bei den Changern in Senggigi bzw. am Automaten)?

Zitat:
Mit Karte wirst Du nur in den zu den Hotels gehörigen Restaurants und anderen, hochpreisigen Hotels bezahlen können, andere, einfachere Hotels sind sehr selten auf Kartenzahlungen eingerichtet, das ist auf Bali so und dürfte noch wesentlich stärker auf Lombok und den Gilis zutreffen...

Das erwarte ich schon. Ich würde eigentlich nur den Villa-Ombak-Aufenthalt und Tauchen mit MC bezahlen. Die restlichen Konsumationen bar.

Thx & Gruss Sh@rky

Dieser Beitrag wurde von Sh@rky am 17.01.2008, 08:30 Uhr editiert.

17.01.2008, 08:17 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Sh@rky senden
Juergen Volkmann
Foren Gott




Dabei seit: November 2001
Herkunft: Meckenheim bei Bonn
Beiträge: 2001

Juergen Volkmann ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hi Sharky,

Zitat:
Original von Sh@rky
1 SFr. = 8264 Rp, also rund 5% schlechter als Deine Angaben. Dann ist der Fall ja klar.

Naja, bei diesem guten Kurs, den Du bekommen kannst, würde ich tätsächlich eine Basis von zB 2 Millionen aus der Schweiz mitbringen.
Natürlich könntest Du auch noch in Singapur und am Ankunftsflughafen Geld wechseln, aber ich denke mal, daß der Kurs dort bei den Moneychangern auch nicht wesentlich besser sein wird, es sei denn, Du findest am Flughafen von Lombok einen ATM und hast genügend Zeit...

Ich schätze mal, daß bei den Moneychangern an den Flughäfen 1-2% niedriger als die Bankkurse sein werden, für die Gilis habe ich leider keine Infos.

Zitat:
Dann würdest Du empfehlen, trotzdem SFr. mitzunehmen (eben z.B. die 50%) und diese bei einem Moneychanger auf Gili T. zu wechseln (trotz des schlechteren Kurses als bei den Changern in Senggigi bzw. am Automaten)?

Sagen wir es mal so, selbst auf Gili T. dürftest Du einen besseren Kurs für Deine Fränkli bekommen als bei Deiner Bank.

Ich weiß halt nichts über die Wechselkurse der Moneychanger auf Lombok, weiß halt nur, daß die Kurse allgemein schlechter sind als auf Bali.

Ich selbst nutze auf Java und Bali fast nur ATMs und habe nur einen "Notgroschen" von 400-500€ in bar mit.

Hab halt keine Lust, ständig den Moneychangern auf die Finger zu sehen und die Kurse der seriösen Moneychanger sind nur unwesentlich besser (ca. 0,5-1%) als die der ATMs.

Tschüß, Jürgen


__________________
www.baliku.de und .info

Dieser Beitrag wurde von Juergen Volkmann am 17.01.2008, 23:31 Uhr editiert.

17.01.2008, 09:24 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Juergen Volkmann senden Homepage von Juergen Volkmann
Sh@rky
Foren As




Dabei seit: Oktober 2007
Herkunft: Schweiz
Beiträge: 101

Sh@rky ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Juergen Volkmann
Naja, bei diesem guten Kurs, den Du bekommen kannst, würde ich tätsächlich eine Basis von zB 2 Millionen aus der Schweiz mitbringen.
...
selbst auf Gili T. dürftest Du einen besseren Kurs für Deine Fränkli als bei Deiner Bank.



In dem Fall werde ich sicher 500 SFr. (30-35$/Tag) mitnehmen zum Wechseln und den Rest (falls ich derart über die Stränge hauen sollte ) in Senggigi aus einem Automaten rauslassen.

Dieser Beitrag wurde von Sh@rky am 17.01.2008, 17:55 Uhr editiert.

17.01.2008, 17:54 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Sh@rky senden
Juergen Volkmann
Foren Gott




Dabei seit: November 2001
Herkunft: Meckenheim bei Bonn
Beiträge: 2001

Juergen Volkmann ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Juergen Volkmann
Naja, bei diesem guten Kurs, den Du bekommen kannst, würde ich tätsächlich eine Basis von zB 2 Millionen aus der Schweiz mitbringen.

"gut" war hier relativ zu anderen Banken gemeint
...
Zitat:
selbst auf Gili T. dürftest Du einen besseren Kurs für Deine Fränkli als bei Deiner Bank.


und hier halt, das Du relativ mehr als bei Deiner Bank bekommen dürftest, aber der Kurs schlechter ist als auf Lombok

Sorry, war etwas in Eile

Tschüß, Jürgen


__________________
www.baliku.de und .info

17.01.2008, 23:28 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Juergen Volkmann senden Homepage von Juergen Volkmann
Sh@rky
Foren As




Dabei seit: Oktober 2007
Herkunft: Schweiz
Beiträge: 101

Sh@rky ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ach, das ist doch überhaupt kein Problem

Gruss Sh@rky

17.01.2008, 23:48 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Sh@rky senden
[  1  2    »  ]   « Vorheriges Thema Nächstes Thema »
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:

Anzeigen:



AGENTUR::BALI-INFO::MAGAZIN::TWITTER::

Powered by: Burning Board © 2001 WoltLab GbR
Das Forum ist ein Service von
CMS-MEDIEN ++Agentur für Kommunikation++

All rights reserved. Copyright by CMS-MEDIEN AGENTUR

Impressum
Nutzungsbedingungen