CMS-MEDIEN Webhosting-Pakete - Infos hier !

Registrierung Kalender Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Startseite
Indonesien-Forum » Java, Sumatra, Borneo- Forum » 1. Trip nach Indonesien » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag
kgh-thor
Neu im Forum



Dabei seit: April 2008
Herkunft: Niderbayaern
Beiträge: 4

kgh-thor ist offline
  1. Trip nach IndonesienAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,
hab mich in meiner kurzen Vorstellung schon geoutet, daß ich noch nie in Asien war.
In ca. 3 Wochen werde ich das ändern (Flug ist schon gebucht :-) ):
Werde von München nach Jakarta fliegen und dort ein paar Tage bleiben. Geplant habe ich noch 2-3 Tage Yogiakarta mit Besuch des Borobodur-Tempels. Jakarta-Yogyakarta werde ich wohl per Flieger zurücklegen.
Die letzten Tage meines 14 - tägigen Aufenthalts könnten dann Tanjung Lesung sein.
Die ersten Impfungen (Hepatitis A/B) habe ich hinter mir, Polio,Typhus, Tetanus werde ich wohl auch noch nehmen.
Jakarta und Tanjung Lesung werde ich mit einem Spezl bereisen, Yogykarta wohl allein.
Bin wahnsinnig gespannt und zähle die Tage bis zum Abflug.
Habt Ihr noch irgendwelche "zu beachtenden Dinge", Tips oder Vorsichtsmaßnahmen?

Viele Grüße
Thorsten

05.05.2008, 10:43 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an kgh-thor senden
anjing
Junior-Mitglied




Dabei seit: Dezember 2007
Herkunft: Aachen
Beiträge: 17

anjing ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Außer viel Spaß bleibt mir fast nichts zu sagen außer:
nimm einen lehren Koffer mit, denn da wirst Du wahrscheinlich viele schöe und sagenhaft günstige Dinge kaufen. (Souvenirs geht in Yogya sehr gut)
Durchfall mittel schaden auch nicht...

05.05.2008, 15:25 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an anjing senden
bikebruckmuehl
Routinier




Dabei seit: Mai 2003
Herkunft: Bruckmühl/Bayern
Beiträge: 301

bikebruckmuehl ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hi Torsten,
lass Dir Zeit für Yogya, ist eine interessante Stadt. Viele Besichtigungs-Möglichkeiten auf engerem Raum, recht lebhaft und wuselig, so kann man es vielleicht auch beschreiben. Was mir in dieser Gegend auch gut gefallen hat: viel Theater, Tanz und Musik, die Strände im Süden und Süd-Osten, Prambanan und angrenzende Anlagen und - last but not least - Dieng Plateau.
Und wie Anjing schon sagte, du hast beim Rückflug bestimmt Übergepäck.
Mit dem Tanjung Lesung in Pandeglang hast Du mich auf was gebracht. Werd ich mal ein wenig rum suchen.

Liebe Grüße
Bernhard

08.05.2008, 09:53 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an bikebruckmuehl senden
kgh-thor
Neu im Forum



Dabei seit: April 2008
Herkunft: Niderbayaern
Beiträge: 4

kgh-thor ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Erstmal merci Euch beiden!
Der leere Koffer auf dem Hinflug ist gesetzt!
Ok, und für Yogya plane ich mehr Zeit ein...Meint Ihr, ich sollte mich irgend einer Tour anschließen, oder einen Scout nehmen (insbes. Dieng Plateau)? Hatte ja eigentlich vor, das Ganze allein zu unternehmen. So ein Vulkankrater würde mich ja auch noch reizen....
VG T.

09.05.2008, 08:40 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an kgh-thor senden
bikebruckmuehl
Routinier




Dabei seit: Mai 2003
Herkunft: Bruckmühl/Bayern
Beiträge: 301

bikebruckmuehl ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hi Torsten,

wenn Du einen Vulkankrater bester Prägung sehen möchtest und einen aktiven Vulkan, direkt nördlich von Yoyakarta ist der Merapi, ein freistehender, spektakulärerer Vulkan. Du kannst Dich in Deiner Unterkunft erkundigen, die wissen mit Sicherheit einen Guide, der Dich da rauf führt. Ich habe dieses - leider - nicht machen können, weil er da gerade ausgebrochen ist und gesperrt war, es ist mir aber mehrfach erzählt worden, dass es kein großes Problem sei, da rauf zu gehen und man hat Vulkan pur.
Ich mache meine Touren in Indonesien immer in Eigenregie, suche mir die Buslinien aus, oder ob da von örtlichen Reiseveranstalter Direktfahrten angeboten werden, was z. B. zum Dieng Plateau der Fall ist. Da ist zwei mal umsteigen mit im Preis mit drin und man wird von den netten Leuten immer informiert. In Indonesien kannst Du fast nicht verloren gehen.
Für das Dieng Plateau habe ich 3 Tage veranschlagt.
Einen zur Anfahrt, den braucht man wirklich, es gibt im kleinen Ort ein paar Basic-Unterkünfte (da schauts aus wie in den Hochanden), der Besitzer ist bestimmt Guide. Der jagt Dich morgens um 3 Uhr aus dem Bett und macht mit Dir eine ausgedehnte Wanderung (oder neubayrisch "Trekking") in einer spektakulären Landschaft, die, ob Du es glaubst oder nicht, um diese Uhrzeit mit Raureif überzogen ist, es ist saukalt.
Es gibt ein paar heiße Seen, die blubbern, aktive Minischlammvulkane, alte Tempelruinen etc.
Mittags ist man dann wieder da. Jetzt kann man nach einer Rast entweder mit dem nächsten Bus (erfährt man alles in der Unterkunft), oder macht sich noch mal auf eigene Faust auf den Weg, lohnt sich, und nimmt dadurch noch eine bitterkalte Nacht in einem einfachsten Zimmer, aber toller Stimmung auf sich.
Und dann erst am 3. Tag wieder zurück. Ich habe unterwegs (liegt direkt auf dem Weg) eine Übernachtung eingebaut am Borobodur, damit ich gleich nach Sonnenaufgang bei bestem Licht und ohne Horden von Tourist, Schulklassen (Du bist auf jedem Klassenfoto mit drauf) und ohne Händler den Borobodur genießen konnte.

Liebe Grüße
Bernhard

09.05.2008, 09:55 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an bikebruckmuehl senden
kgh-thor
Neu im Forum



Dabei seit: April 2008
Herkunft: Niderbayaern
Beiträge: 4

kgh-thor ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hi Bernhard,
wow, das klingt guuut!
Noch ne banale Frage: Ist es eigentlich sinnvoller, Mückenschutzmittel vor Ort zu kaufen oder von hier mitzunehmen?
Werde nach der Reise mal ein wenig berichten, das Plateau ist schon eingeplant... :-)
Gruß
Thorsten

18.05.2008, 22:36 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an kgh-thor senden
bikebruckmuehl
Routinier




Dabei seit: Mai 2003
Herkunft: Bruckmühl/Bayern
Beiträge: 301

bikebruckmuehl ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hi Torsten,

ich weiß nicht, ob es vorteilhafter ist, den Schutz in Java zu kaufen. Ich nehme mir das Mittel immer aus Deutschland mit.
Was ich mir dann in Indonesien noch zu kaufe, sind - mir fällt der Name grad nicht ein - so spiralförmige Abbrennteile, die ich einsetze, wenn im Zimmer arges Mückenproblem wäre (sind aber nicht ungiftig).
Schau mal unter der Suchfunktion in diesem Forum, hier gibt es viel Geschriebenes über Mückenschutz.

Viel Spaß noch bei der Vorbereitung
Bernhard

19.05.2008, 09:39 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an bikebruckmuehl senden
Juergen Volkmann
Foren Gott




Dabei seit: November 2001
Herkunft: Meckenheim bei Bonn
Beiträge: 2001

Juergen Volkmann ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hi Thorsten,

einige Gründe sprechen meiner Meinung nach dafür, das Mittel in Indonesien zu kaufen:

Je nach Dauer der geplanten Reise ist es aus Gewichtsgründen unvorteilhaft, 1kg Mückenmittel mitzunehmen, ich nehme, wenn überhaupt, maximal 2-3 dieser Tütchen mit und kaufen den Großbedarf vor Ort.

Genauso mache ich es übrigens auch mit Shampoo, Duschgel etc.

Ein weiterer Grund ist der Preis, die Mittel sind in Indonesien billiger als hier...

Ein letzter Grund.., ich bilde mir ein, daß die indonesischen Mittel wirksamer gegen die dortigen Mücken sind als die mitgebrachten

Tschüß, Jürgen


__________________
www.baliku.de und .info

19.05.2008, 10:16 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Juergen Volkmann senden Homepage von Juergen Volkmann
kembang
Kaiser



Dabei seit: Oktober 2004
Herkunft:
Beiträge: 1065

kembang ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von bikebruckmuehl
.... so spiralförmige Abbrennteile, die ich einsetze, wenn im Zimmer arges Mückenproblem wäre (sind aber nicht ungiftig).



Hallo Bernhard.
Du meinst die Mosquito coils ? Kann man die im Zimmer einsetzen ? Ich verwende die Abbrennteile immer nur im Außenbereich, zB unter einem Tisch.

Viele Grüße,

-- Kembang --


__________________
Lächeln bringt meist mehr als 1000 Worte.

19.05.2008, 10:21 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an kembang senden
Juergen Volkmann
Foren Gott




Dabei seit: November 2001
Herkunft: Meckenheim bei Bonn
Beiträge: 2001

Juergen Volkmann ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hi Kembang,

in einem abgedichteten Touristenzimmer würd ich die Coils nicht einsetzen, aber wenn man in einem normal belüfteten balinesischen Zimmer schläft, sehe ich da keinen großen Probleme, außer man stellt sie vielleicht direkt unter Bett.

Es ging mal das Gerücht um, daß die Coils gesundheitsgefährdende Stoffe enthalten könnten, im gleichen Zusammenhang wurde aber auch von gefakten Coils berichtet, die wirkungslos gegen Moskitos seien, das ist aber schon einige Jahre her und an die Quelle kann ich mich nicht mehr erinnern

Ich benutze aber nie ein komplettes Coil, höchstens ein Viertel davon, ansonsten verlaß ich mich lieber auf ein Moskitonetz.

Tschüß, Jürgen


__________________
www.baliku.de und .info

19.05.2008, 11:25 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Juergen Volkmann senden Homepage von Juergen Volkmann
bikebruckmuehl
Routinier




Dabei seit: Mai 2003
Herkunft: Bruckmühl/Bayern
Beiträge: 301

bikebruckmuehl ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hi Kembang,

ja, genau, das sind sie! Danke!
Ich halt´s wie Jürgen mit den Dingern.
Da ich eh nur in recht einfachen Unterkünften übernachte, zieht es durch die Zimmer schön durch.
Wenn ich am Abend noch draußen sitze bei einem guten Buch und dem vielgenannten Bintang (komisch, in Bayern trinke ich das ganze Jahr kein Bier), zünde ich bei Bedarf eines an, was dann aber nur zum Teil verbraucht wird.

Liebe Grüße
Bernhard

20.05.2008, 09:41 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an bikebruckmuehl senden
  « Vorheriges Thema Nächstes Thema »
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:

Anzeigen:



AGENTUR::BALI-INFO::MAGAZIN::TWITTER::

Powered by: Burning Board © 2001 WoltLab GbR
Das Forum ist ein Service von
CMS-MEDIEN ++Agentur für Kommunikation++

All rights reserved. Copyright by CMS-MEDIEN AGENTUR

Impressum
Nutzungsbedingungen